Anonim

Zutaten

Für den Teig:

1 1/4-Unzen-Packung aktive Trockenhefe

5 Tassen Allzweckmehl

1 Esslöffel Zucker

Koscheres Salz

2 Esslöffel natives Olivenöl extra sowie mehr für die Schüssel

Für die Beläge:

3 Esslöffel natives Olivenöl extra sowie mehr zum Bürsten

6 Knoblauchzehen, dünn geschnitten

Prise rote Pfefferflocken

1 28-Unzen-Dose ganze San Marzano-Tomaten

1 Bund frisches Basilikum, Blätter zerrissen

Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

1 Pfund frischer Mozzarella-Käse, dünn

1/2 Tasse geriebener Parmesan

Image

Richtungen

  1. Machen Sie den Teig: Geben Sie 1 1/2 Tassen warmes Wasser (110 bis 115 Grad F) in die Schüssel eines Standmixers, der mit dem Teighakenaufsatz ausgestattet ist. Die Hefe über das Wasser streuen und ca. 10 Minuten schaumig stehen lassen. Mehl, Zucker und 1 Teelöffel Salz in einer separaten Schüssel verquirlen und zusammen mit 2 EL Olivenöl zur Hefemischung geben. Bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis der Teig zusammenkommt, ca. 1 Minute. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel-niedrig und mischen Sie, bis der Teig ungefähr 1 Minute lang glatt aussieht. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis der Teig glatt und elastisch ist, weitere 4 bis 6 Minuten (er sollte sich 3 Zoll dehnen, ohne zu brechen). In eine geölte Schüssel geben und mit einem feuchten Handtuch oder Plastikfolie abdecken. Über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
  2. Drücken Sie leicht auf den Teig und teilen Sie ihn in 6 Kugeln. Auf ein Backblech legen, abdecken und bis zum Grillen im Kühlschrank aufbewahren.
  3. In der Zwischenzeit die Beläge zubereiten: Das Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch und die Paprikaflocken hinzu und kochen Sie 3 bis 5 Minuten. Zerdrücke die Tomaten mit deinen Händen in den Topf. fügen Sie die Säfte hinzu. Spülen Sie die Dose mit 1 Tasse Wasser und geben Sie sie in den Topf. Eine Handvoll Basilikum hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittel und köcheln Sie 20 bis 25 Minuten, bis sie eingedickt sind. Leicht abkühlen lassen.
  4. Eine Seite eines Grills auf hoch und die andere auf mittel vorheizen. 2 Backbleche mit Olivenöl bestreichen; Dehnen Sie jede Teigkugel in ein dünnes Oval (etwa 8 x 11 Zoll) auf den Blättern. Die Teigoberseiten mit mehr Öl bestreichen.
  5. Grillen Sie den Teig bei starker Hitze 3 bis 4 Minuten lang bei starker Hitze, bis er oben sprudelt und unten markiert ist. Drehen Sie den Teig auf die kühlere Seite des Grills. Jede Kruste schnell mit Tomatensauce und Mozzarella belegen und ca. 2 Minuten abdecken, bis der Käse schmilzt. Übertragen Sie die Pizzen auf ein Schneidebrett; Mit Parmesan und restlichem Basilikum bestreuen.