Anonim

Zutaten

Genoise Kuchen:

3/4 Pfund gesiebtes Kuchenmehl

3/4 Pfund Zucker

2 Esslöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

6 große Eier

1 1/2 Tassen Vollmilch

7 Unzen Kuchenverkürzung mit hohem Verhältnis

5 Unzen Milch

2 Teelöffel Vanilleextrakt

Verkürzung zum Einfetten der Pfanne

Schokoladen-Chevre-Mousse:

2 Unzen halbsüße Schokolade

4 Unzen Chevre-Käse

Himbeersauce:

1 Pint Himbeeren

3 Esslöffel Zucker

3 Unzen Wasser

1/2 Teelöffel Weinstein

1/2 Zitrone, entsaftet

Garnierung:

1 Pint Himbeeren

Richtungen

  1. Für den Genoise-Kuchen: Ofen auf 375 Grad vorheizen.
  2. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer elektrischen Rührschüssel mit Peitschenaufsatz bei niedriger Geschwindigkeit mischen. Verwenden Sie einen Gummispatel, um die Mischung von den Seiten der Schüssel abzukratzen. Fügen Sie die Eier und die Hälfte der Milch hinzu. Sobald Milch und Eier eingearbeitet sind, kratzen Sie die Schüssel ab und achten Sie auch darauf, den Boden der Schüssel abzukratzen. Mischen, bis es klumpenfrei ist.
  3. Fügen Sie das Backfett hinzu und schlagen Sie es 1 1/2 Minuten lang mit hoher Geschwindigkeit auf. Die restliche Milch und den Vanilleextrakt hinzufügen. Bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis alles gut eingearbeitet ist, und der Teig ist glatt.
  4. Fetten Sie ein 18 x 13 Zoll großes Backblech mit Backfett ein. Legen Sie ein Stück Pergamentpapier auf die Blechpfanne. Fetten Sie dann auch das Pergamentpapier mit Fett ein.
  5. Gießen Sie den Kuchenteig auf die Blechpfanne und verteilen Sie ihn gleichmäßig. 25 bis 30 Minuten backen oder bis sie leicht golden sind, nicht bräunen lassen. Der Kuchen ist fertig, wenn ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt. Nach dem Abkühlen den Kuchen mit einem Keks oder einer Ausstechform in runde 3-Zoll-Kreise schneiden.
  6. Für das Schokoladen-Chevre-Mousse: In einem Wasserbad die Schokolade schmelzen. Sobald die gesamte Schokolade geschmolzen ist, vom Herd nehmen. Legen Sie den Chevre in eine mittelgroße Rührschüssel und fügen Sie die geschmolzene Schokolade hinzu. Schokolade und Chevre glatt rühren.
  7. Für die Himbeersauce: In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze Himbeeren, Wasser, Zucker, Weinstein und Zitronensaft mischen. Rühren Sie die Sauce um, damit sie nicht am Boden der Pfanne klebt. Die Sauce kochen, bis sie leicht kocht. Nehmen Sie den Topf vom Herd und geben Sie den Inhalt in einen Mixer. Die Sauce glatt rühren. Führen Sie die Sauce durch ein Sieb oder ein Käsetuch, um alle Samen zu entfernen.
  8. So servieren Sie das Dessert: Legen Sie einen Kuchen in die Mitte des Tellers. Dann eine Schicht der Schokoladen-Chevre-Mousse auf dem Kuchen verteilen. Eine gleichmäßige Schicht ganze Himbeeren auf die Mousse legen. Wiederholen Sie die Schichten mit Kuchen, Mousse und Himbeeren. Die Sauce über die Kuchenstufen und um den Teller träufeln. Dienen.