Anonim

Zutaten

4 große Portobello-Pilze, Stängel entfernt, in zwei Hälften geschnitten

4 dünne (1/4-Zoll) Schwertfischsteaks

Olivenöl

Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Unze frischer Thymian, Stängel entfernt

2 Esslöffel Zitronenschale

4 Scheiben Landbrot, Boule Laib

1/2 Tasse Mayonnaise

1 Esslöffel Chilipüree

1/4 Pfund italienischer Pancetta-Speck, dünn geschnitten, in kochendem Wasser blanchiert

Mehrere Blätter Römersalat

Richtungen

  1. Die Pilzscheiben und Schwertfischsteaks mit Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Thymianblätter und die Zitronenschale mischen und großzügig über die Pilze und den Fisch streuen. Die Brotscheiben goldbraun rösten. Kombinieren Sie die Mayonnaise und Chilipüree.
  3. Wickeln Sie den Fisch mit dem dünn geschnittenen Speck ein. Eine Pfanne bei starker Hitze erhitzen und die Pilzscheiben hinzufügen. Kochen Sie die Pilze, bis sie anfangen zu bräunen, bevor Sie sie wenden und die andere Seite schnell kochen. Entfernen Sie die Pilze und geben Sie die Fischsteaks in die Pfanne. Die Fischsteaks auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten kochen lassen.
  4. Legen Sie ein Salatblatt auf jedes Stück Brot und belegen Sie es mit einer Pilzscheibe, einem Fischsteak und schließlich einer Pilzscheibe. Eine Prise Mayonnaise darauf legen und servieren.