Anonim

Zutaten

1 Portobello-Pilz

Salz und Pfeffer

1 Tasse Olivenöl

2 Tomaten, geschält, geschält und geröstet

4 Baby Artischocken

1 ganze Zitrone, halbieren

1/4 Tasse gewürzter Reisweinessig

1 Blatt Kräuternudeln

1 kleines Bündel Basilikum

Richtungen

  1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.
  2. In einer Schüssel Portobello-Pilz mit Salz und Pfeffer sowie 2 Esslöffel Olivenöl würzen. Legen Sie es auf ein Backblech und braten Sie es 10 bis 15 Minuten oder bis es weich ist. Wiederholen Sie in derselben Schüssel den gleichen Vorgang mit den Tomaten. Die Artischocken putzen und schälen. Legen Sie die geschälten Artischocken in eine Schüssel mit Eiswasser, Zitronensaft und der Zitrone selbst. Braten Sie die Artischocken genauso wie den Pilz und die Tomaten. Für die Vinaigrette die Hälfte der gerösteten Tomaten nehmen und mit Reisweinessig, 1/2 Tasse Olivenöl sowie Salz und Pfeffer in einen Mixer geben. Mixen, bis alles glatt ist. In einem Topf 2 Liter Wasser kochen. Das Wasser mit 1/4 Tasse Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Legen Sie das Nudelblatt 30 Sekunden bis eine Minute lang in das kochende Wasser, bis es weich oder al dente ist. Die Nudeln entfernen und auf eine Platte legen, mit frischem Basilikum und zusätzlichem geröstetem Gemüse garnieren. Mit Vinaigrette servieren.