Anonim

Zutaten

Pflanzenöl-Kochspray

1 Pfund kurze Nudeln wie Rotini oder Gemelli

Koscheres Salz

6 Esslöffel ungesalzene Butter

2 Pfund gemahlener Truthahn

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

4 Esslöffel Allzweckmehl

1 Liter Vollmilch

2 Tassen Hühnerbrühe

1/2 Teelöffel Cayennepfeffer

1/4 Teelöffel frisch gemahlene Muskatnuss

1 kleines Bündel frischer Salbei, gehackte Blätter

Belag:

1 1/2 Tassen Panko (japanische) Semmelbrösel oder normale Semmelbrösel

1/2 Tasse geriebener Parmesan

3 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

Image

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Sprühen Sie eine 13 x 9 Zoll große Pfanne mit dem Pflanzenöl-Kochspray ein.
  2. Kochen Sie die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser, bis sie etwas weicher geworden sind, aber noch nicht ganz durchgegart sind. (Die Nudeln nehmen die Flüssigkeit aus der Sauce auf, wenn sie im Ofen fertig ist.) Abgießen, mit kaltem Wasser abspülen, um das Kochen zu beenden, erneut abtropfen lassen und beiseite stellen.
  3. 2 Esslöffel Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und den Truthahn hinzufügen. Kochen Sie das Fleisch und teilen Sie es in große Klumpen auf, bis es durchgekocht ist (ca. 10 Minuten). Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Entfernen Sie das Fleisch mit einem geschlitzten Löffel, um überschüssige Flüssigkeit aus dem Fleisch abzulassen.
  4. Lassen Sie die Pfanne etwas abkühlen, fügen Sie dann die restliche Butter hinzu und schmelzen Sie sie bei mittlerer Hitze. Mehl hinzufügen und verquirlen. Ständig verquirlen, bis das Mehl gekocht, aber nicht gebräunt ist, ca. 2 Minuten. Fügen Sie die Milch langsam hinzu und verquirlen Sie sie, um Klumpen zu vermeiden. Fügen Sie die Hühnerbrühe, Cayennepfeffer und Muskatnuss hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren etwa 5 bis 10 Minuten lang, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Salbei einrühren und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Den Truthahn und die Nudeln unterheben und darauf achten, dass alles gut mit der Sauce überzogen ist. In die vorbereitete Pfanne gießen.
  5. Für das Topping die Semmelbrösel und den Parmesan mischen und mit der geschmolzenen Butter anfeuchten. Die Tetrazzini gleichmäßig verteilen, die Pfanne in den Ofen stellen und ca. 30 Minuten kochen, bis die Oberseite goldbraun ist und die Mischung sprudelt. Vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.
  6. Sie können auch 8 einzelne gefettete 10 bis 12 Unzen Auflaufförmchen mit Tetrazzini und Belag füllen. Diese backen in ca. 20 Minuten. Diese können eingefroren werden: Stellen Sie sicher, dass sie kühl sind, und geben Sie dann 1 Esslöffel Milch, Hühnerbrühe oder Wasser zu jeder Auflaufform. Wickeln Sie sie gut in Plastikfolie ein und legen Sie sie in den Gefrierschrank. Stechen Sie beim Auftauen 5 Minuten lang ein Loch in die Plastikfolie und die Mikrowelle, dann bei starker Hitze etwa 8 bis 10 Minuten lang oder bis die Tetrazzini heiß sind und sprudeln.