Anonim
Zutaten

1 mittelgroße Zwiebel, geschält und gehackt

3 Knoblauchzehen, geschält und gehackt

3 bis 4 frische scharfe Chilis, gehackt

4 Teelöffel Currypulver

2 Teelöffel Amchoor Masala

1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

1/4 Tasse Erdnuss- oder Rapsöl

3 halbreife Mangos (jeweils etwa 1 Pfund), geschält, das Fruchtfleisch vom Stein genommen und in 3/4-Zoll-Quadrate geschnitten

5 Esslöffel dunkelbrauner Zucker

1 1/2 Teelöffel Salz

Richtungen
  1. Die Zwiebeln Knoblauch und grüne Chilis in einen elektrischen Mixer geben. Fügen Sie 4 bis 5 Esslöffel Wasser hinzu und mischen Sie, bis Sie eine glatte Paste haben. Beiseite legen. Kombinieren Sie das Curry-Pulver, Anchoor Masala und Kreuzkümmel in einer kleinen Schüssel. 4 Esslöffel Wasser hinzufügen, mischen und beiseite stellen. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Wenn heiß, geben Sie die Paste aus dem Mixer. Rühren und 8 Minuten braten oder bis es etwas gebräunt ist. Stellen Sie die Hitze auf mittel und geben Sie die Curry-Pulverpaste hinein. 1 Minute rühren und die Mangostücke hineinlegen. Zum Mischen ein- oder zweimal umrühren. Nun 1 1/2 Tassen heißes Wasser, Zucker und Salz dazugeben und zum Kochen bringen. Hin und wieder umrühren und unbedeckt 15 Minuten leicht köcheln lassen.