Anonim
Zutaten

1 Packung (1 Pfund) cremegefüllte Schokoladensandwichkekse, zerkleinert (ca. 3 Tassen)

1/2 Tasse Butter oder Margarine, geschmolzen

1/2-Gallonen-Pfefferminz-Stick, Party-Minze oder Minz-Chip-Eis, erweicht

1 Behälter (12 oz) gefrorener Schlagsahne, aufgetaut

1/2 Tasse Butter oder Margarine

1 Dose (12 oz) Kondensmilch

1 Teelöffel Vanille

1/3 Tasse zerkleinerte Pfefferminzbonbons oder Zuckerstangen

4 Unzen ungesüßte Backschokolade, gehackt

2 Tassen Zucker

Richtungen
  1. Mischen Sie in einer mittelgroßen Schüssel zerkleinerte Kekse und 1/2 Tasse geschmolzene Butter. Drücken Sie die Mischung fest in den Boden der ungefetteten 13x9-Zoll-Pfanne.
  2. In einer großen Schüssel Eis und 2 Tassen des geschlagenen Toppings zusammenrühren. Löffel gleichmäßig über die Kekskruste geben. Etwa 3 Stunden oder bis sie fest sind einfrieren.
  3. In einem 2-Liter-Topf 1/2 Tasse Butter und die Schokolade bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Zucker einrühren. Milch allmählich einrühren. Bei mittlerer bis hoher Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Kochen und 5 Minuten rühren oder bis es leicht eingedickt ist; Vanille einrühren. Vollständig abkühlen lassen, ca. 2 Stunden.
  4. 2 Tassen Schokoladensauce gleichmäßig über das Eis gießen. Mindestens 8 Stunden, jedoch nicht länger als 2 Wochen einfrieren. Die restliche Sauce abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.
  5. Reservierte Sauce warm werden lassen. Zum Servieren in 5 x 3 Reihen schneiden. Top mit Sauce und restlichen Schlagsahne; Mit zerdrückten Bonbons bestreuen.
  6. Um das Eis zu erweichen, stellen Sie es 30 Minuten lang in den Kühlschrank.
  7. Machen Sie ein Dutzend kleine Desserts, indem Sie die Kekskruste auf 12 mit Papier ausgekleidete Muffinschalen verteilen, dann mit der Eismischung füllen und wie angegeben fortfahren.