Anonim

Zutaten

Tomatillosalsa:

8 Tomaten, Schalen entfernt, gespült und getrocknet

3 gehackte Knoblauchzehen

2 Jalapeno- oder Serrano-Chilis, gehackt

1 kleine rote oder weiße Zwiebel, gehackt

2 Esslöffel Rapsöl

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Saft von 2 Limetten

1/4 Tasse gehackter frischer Koriander

Burger:

1 1/2 Pfund 80/20 Bodenfutter

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Teelöffel plus 2 Esslöffel Rapsöl

8 Scheiben Monterey Jack Käse

4 große Eier

2 Esslöffel Rapsöl

4 Sesam Burger Brötchen, leicht geröstet

1 1/2 Tassen Tortillachips, zerbröckelt

1/2 Tasse Cotija-Käse

1/4 Tasse in Scheiben geschnittene eingelegte Jalapenos

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für die Tomatillo-Salsa: Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad vor.
  2. Tomaten, Knoblauch, Jalapenos und Zwiebeln mit dem Öl in eine mittelgroße Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer gleichmäßigen Schicht auf einem Backblech verteilen und einige Male etwa 25 Minuten braten, bis es weich und leicht goldbraun ist.
  3. Das geröstete Gemüse in einen Mixer geben, den Limettensaft hinzufügen und glatt rühren. Fügen Sie den Koriander hinzu und pulsieren Sie einige Male, bis er gerade eingearbeitet ist.
  4. Für die Burger: Formen Sie das Rindfleisch in vier 1 Zoll dicke Burger. Drücken Sie mit Ihrem Daumen jeweils einen guten Divot in die Mitte. Die Burger auf beiden Seiten großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Teelöffel Öl in eine große gusseiserne Pfanne geben und bis zum Rauchen erhitzen. Die Burger auf beiden Seiten goldbraun kochen und bis zum mittleren Gargrad ca. 4 Minuten pro Seite kochen. Kurz bevor die zweite Seite fertig ist, belegen Sie jeden Burger mit 2 Scheiben Monterey Jack, geben Sie einen Spritzer Wasser in die Pfanne, decken Sie sie sofort ab und kochen Sie sie 20 Sekunden lang, um den Käse vollständig zu schmelzen. Beiseite legen.
  5. Die restlichen 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis es anfängt zu brutzeln. Knacken Sie die Eier in 4 kleine Schüsseln oder Auflaufförmchen. Schieben Sie die Eier in die Pfanne, würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer und kochen Sie sie, bis das Weiß fest und vollständig gekocht ist, aber das Eigelb noch weich ist und erst etwa 2 Minuten lang aufgebaut ist.
  6. Legen Sie die Burger auf die unteren Brötchen. Mit ein paar Löffeln Tomatillo-Salsa, einem Ei, etwas mehr Salsa, einigen zerbröckelten Pommes Frites, etwas Cotija, ein paar Jalapeno-Scheiben und den Brötchen belegen.