Logo fooddiscoverybox.com
Wiener Schnitzel Rezept | Bobby Flay

Wiener Schnitzel Rezept | Bobby Flay

Video: Einfache Lebkuchen (August 2020).

Anonim

Zutaten

Zitronensauce:

1 Zitrone, halbiert

1/4 Tasse Kleehonig

1/4 Tasse Dijon-Senf

2 gehäufte Esslöffel Meerrettich zubereitet, abgetropft

2 Esslöffel fein gehackter frischer Dill

1 Esslöffel fein gehackte frische Minze

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Kartoffelsalat:

1 Pfund kleine Kartoffeln

Koscheres Salz

1 Esslöffel Rapsöl

1/2 Pfund Speck, fein gewürfelt

2 Schalotten, fein gewürfelt

1/4 Tasse Apfelessig

1 Esslöffel Zucker

1 gehäufter Esslöffel Dijon-Senf

1/4 Tasse fein gewürfelte Cornichons

Rübenreduktion:

2 Tassen frischer Rübensaft

1 Esslöffel Kleehonig

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Wiener Schnitzel:

2 Tassen frische Semmelbrösel

1 Tasse Allzweckmehl

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

7 große Eier

4 Kalbsschulterkoteletts (jeweils ca. 5 Unzen), dünn geschlagen

1 Tasse Rapsöl

4 Esslöffel ungesalzene Butter

Image

Richtungen

  1. Für die Zitronensauce: Eine beschichtete Pfanne bei starker Hitze erhitzen, die Zitronenhälften mit den Schnittseiten nach unten in die Pfanne legen und ca. 2 Minuten goldbraun kochen. Entfernen und leicht abkühlen lassen.
  2. Honig, Senf und Meerrettich in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen, den Saft der angebratenen Zitrone einpressen und nach Belieben Dill, Minze, Salz und Pfeffer hinzufügen. Mindestens 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen, damit die Aromen verschmelzen.
  3. Für den Kartoffelsalat: Die Kartoffeln mit kaltem Salzwasser bedecken und zum Kochen bringen. Zum Kochen bringen und 12 bis 15 Minuten weitergaren, bis die Kartoffeln gabelig sind. Die Kartoffeln abtropfen lassen und in 1/4-Zoll-dicke Runden schneiden.
  4. Das Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den Speck hinzu und kochen Sie ihn ca. 8 Minuten lang goldbraun und leicht knusprig. Entfernen Sie den Speck mit einem geschlitzten Löffel auf einem Teller mit Papiertüchern.
  5. Die Schalotten in die Pfanne geben und weich kochen. Fügen Sie den Essig und den Zucker hinzu und kochen Sie, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen, den Senf unterrühren, die Kartoffeln und das Cornichon hinzufügen und vorsichtig mischen, bis alles gut vermischt ist. Auf eine Platte geben und mit dem knusprigen Speck belegen.
  6. Für die Rübenreduktion: Den Rübensaft in einer kleinen, nicht reaktiven Pfanne bei starker Hitze zum Kochen bringen. Kochen, bis es eingedickt und auf etwa 1/2 Tasse reduziert ist, etwa 12 Minuten. Den Honig hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Leicht abkühlen lassen.
  7. Für das Wiener Schnitzel: Den Backofen auf 300 Grad vorheizen.
  8. Die Semmelbrösel auf einem Backblech verteilen und ca. 12 Minuten backen, bis sie blass und getrocknet sind.
  9. Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 350 Grad F. Stellen Sie 2 Backbleche auf 2 Backbleche.
  10. Das Mehl in eine Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer würzen. 3 der Eier mit ein paar Esslöffeln Wasser in eine andere Auflaufform geben, glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Semmelbrösel in eine dritte Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Das Kalbfleisch von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl eintauchen und den Überschuss abklopfen. Die Eier eintauchen und den Überschuss ablaufen lassen. Die Semmelbrösel eintauchen und den Überschuss abklopfen. Auf eines der Backbleche legen.
  12. Das Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es zu schimmern beginnt. Das Kalbfleisch, ein Schnitzel nach dem anderen, etwa 4 Minuten auf jeder Seite goldbraun kochen. Auf das zweite Backblech legen und 5 Minuten im Ofen garen.
  13. Schmelzen Sie die Butter bei mittlerer Hitze in einer 12-Zoll-Pfanne mit geraden Seiten. Die restlichen 4 Eier in die Pfanne geben, die Spitzen mit Salz und Pfeffer würzen und kochen, bis das Weiß fest ist und das Eigelb leicht fest ist (ca. 2 Minuten). Vorsichtig umdrehen und weitergaren, bis die andere Seite nur noch leicht eingestellt ist (ca. 30 Sekunden).
  14. Zum Servieren: Das Wiener Schnitzel auf große Teller verteilen, mit der Zitronensauce beträufeln, jeweils mit einem Spiegelei belegen und mit der Rübenreduktion beträufeln. Den Kartoffelsalat dazu servieren.