Anonim

Zutaten

Rosmarinöl:

1 Tasse Rapsöl

1/2 Tasse frische Rosmarinblätter

4 Knoblauchzehen, zerkleinert

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Bratkartoffeln:

Ein 1 Zoll dickes Stück Pancetta, gewürfelt

3 große rostrote Kartoffeln, in Salzwasser zart gekocht, abgekühlt und gewürfelt

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1/4 Tasse gehackte frische flache Petersilie

Prise rote Pfefferflocken

Frisch geriebener Parmesan

Image

Richtungen

  1. Für das Öl: Öl, Rosmarin, Knoblauch und etwas Salz und Pfeffer in einem Mixer mischen und 2 Minuten lang mixen. Lassen Sie das Öl 30 Minuten einwirken und geben Sie es dann durch ein feinmaschiges Sieb in eine kleine Schüssel. Stellen Sie 1/4 Tasse und nach Bedarf mehr für die Pommes Frites beiseite und reservieren Sie den Rest in einem luftdichten Behälter für eine andere Verwendung.
  2. Für die Pommes Frites: 1/4 Tasse Rosmarinöl in einer großen gusseisernen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Pancetta hinzu und kochen Sie sie goldbraun und knusprig. Auf einen Teller geben. Bei Bedarf mehr Rosmarinöl in die Pfanne geben. Die Kartoffeln in einer Schicht hinzufügen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Kochen Sie die Kartoffeln und drücken Sie sie mit einem Spatel fest an, bis sie goldbraun und am Boden knusprig sind. Drehen Sie die Kartoffeln um und wiederholen Sie den Vorgang. Fügen Sie bei Bedarf mehr Rosmarinöl hinzu. Petersilie, Paprikaflocken, reservierte Pancetta und Käse einrühren und aus der Pfanne servieren.