Anonim

Zutaten

2 Tassen Vollmilch und bei Bedarf weitere

2 große Eier

4 Unzen Allzweckmehl und bei Bedarf mehr

1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

1/2 Teelöffel koscheres Salz

1 Esslöffel ungesalzene Butter und bei Bedarf weitere

Roter Traubensirup, Rezept folgt, zum Servieren

Dattelkompott mit frischen Birnen, Rezept folgt, zum Servieren

Roter Traubensirup:

1 Pfund kernlose rote Globus-Trauben, gestielt

1/2 Tasse Honig

1 Zitrone

Dattelkompott mit frischen Birnen:

8 Unzen entkernte Datteln

1/2 Tasse Cranberrysaft

1/4 Tasse Honig

1 Esslöffel ungesalzene Butter

2 mittelgroße Bosc- oder Anjou-Birnen, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten

1 Zitrone, halbiert

Richtungen

  1. Den Teig zubereiten: Milch und Eier in einer großen Schüssel gut verquirlen. Fügen Sie nach und nach Mehl, Zimt und Salz hinzu und verquirlen Sie Stück für Stück, bis keine Klumpen mehr sichtbar sind. Legen Sie den Teig beiseite und ruhen Sie ihn 30 Minuten lang aus.
  2. Heizen Sie den Ofen auf 250 Grad vor.
  3. Pfannkuchen kochen: Bei mittlerer Hitze eine große beschichtete Pfanne (oder, falls gewünscht, eine Bratpfanne) erhitzen. Die Butter schmelzen und dann einen Teig für einen Testpfannkuchen einlöffeln. Wenn der Teig etwas flüssig ist und sich zu stark in der Pfanne verteilt, verquirlen Sie zusätzlich 1 bis 2 Esslöffel Mehl. Teig zu dick? Fügen Sie ein wenig Milch hinzu und mischen Sie. Kochen Sie ein paar Minuten, bis Sie hier und da eine Blase auf der Oberfläche sehen. Dreh dich um und koche noch eine Minute. Auf einen Teller geben, locker mit Folie abdecken und im Ofen warm halten, bis eine Charge aufgebaut ist. Fahren Sie mit dem restlichen Teig fort und geben Sie nach Bedarf mehr Butter in die Pfanne. Hinweis: Wenn Sie kleinere Pfannkuchen backen, lassen Sie zwischen jedem Pfannkuchen Platz zum "Verteilen".
  4. Sie können diese Pfannkuchen mit dem roten Traubensirup, Dattelkompott mit frischen Birnen oder beidem essen.

Roter Traubensirup:

  1. Die Trauben kochen: Eine Bratpfanne oder einen Topf erhitzen, die groß genug sind, um die Trauben bei mittlerer Hitze zu halten. Fügen Sie die Trauben und 1/2 Tasse Wasser hinzu und bringen Sie es zum Kochen. 2 bis 3 Minuten köcheln lassen, bis die Trauben aufbrechen und ihre Flüssigkeit freisetzen.
  2. Die Flüssigkeit in eine saubere Pfanne abseihen (beim Sieben der Flüssigkeit nicht auf die Trauben drücken; die Trauben für die Sauce aufbewahren), die Pfanne wieder auf mittlere Hitze stellen, den Honig hinzufügen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit leicht dick und sirupartig ist. Eine kleine Zitronenschale darüber reiben. Die Zitrone halbieren und den Saft hinzufügen. Die abgesiebten Trauben wieder in die Sauce geben.

Dattelkompott mit frischen Birnen:

  1. Datteln kochen: Die Datteln in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, zum Kochen bringen und 20 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie den Preiselbeersaft und den Honig hinzu und kochen Sie, bis die Datteln zart sind. Zum Aufbrechen der Früchte verquirlen und etwas Wasser hinzufügen, wenn die Mischung zu trocken ist.
  2. Die Birnen kochen und fertig: Eine weitere Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Butter hinzufügen. Nach dem Schmelzen die Birnenscheiben hinzufügen und zum Überziehen werfen. 3 bis 5 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind. Fügen Sie den Saft der Zitrone hinzu, um zu schmecken, dann rühren Sie das Dattelkompott ein.