Anonim

Zutaten

1 Ei, leicht geschlagen

1/3 Tasse (dicht gepackt), gewaschene, getrocknete und gehackte Petersilienblätter

Pressen Sie koscheres Salz

1 Teelöffel Chiliflocken

1 Teelöffel Fenchelsamen

Etwa 1/2 Tasse Pflanzenöl

1 Pfund gemahlenes Schweinefleisch (mager, aber nicht zu mager)

1/2 Tasse Semmelbrösel, geröstet

1/2 Tasse geriebener Parmesan

1/4 Tasse saure Sahne

Richtungen

  1. Legen Sie das Fleisch in eine große Schüssel und fügen Sie die Semmelbrösel, Parmesan und Sauerrahm hinzu und mischen Sie mit Ihren Händen. Fügen Sie die restlichen Zutaten außer dem Pflanzenöl hinzu und kombinieren Sie alles gut. Rollen Sie in ungefähr 20 Kugeln mit einem Durchmesser von ungefähr 2 Zoll.
  2. Das Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Wenn das Öl leicht zu rauchen beginnt, stellen Sie die Heizung ab (um Spritzer zu vermeiden). Fügen Sie die Fleischbällchen in einer einzigen Schicht hinzu und verteilen Sie sie etwas auseinander, damit sie "bräunen" können, anstatt zu dämpfen. Stellen Sie die Pfanne wieder auf hohe Hitze, bräunen Sie die Fleischbällchen an und drehen Sie sie so, dass sie rundum braun werden. Behandeln Sie sie wie Hamburger und kochen Sie sie ca. 3 bis 5 Minuten, bis sie mittel-selten sind. Berühren Sie sie, um sicherzustellen, dass sie in der Mitte noch zart sind.
  3. Die Fleischbällchen in die heiße Tomatensauce geben und leicht sprudeln lassen und bei sehr schwacher Hitze einige Minuten köcheln lassen. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie die Mischung vor dem Servieren einige Minuten länger "ruhen".