Anonim

Zutaten

1 1/2 Tassen Allzweckmehl

2 Teelöffel Rapsöl plus 6 Tassen zum Braten

2 Teelöffel Koriandersamen, leicht zerkleinert

2 Teelöffel rote Pfefferflocken

1 1/2 (12 Unzen) Flaschen Bier

1 großer Blumenkohl, Stiel entfernt, in mundgerechte Stücke zerbrochen, gewaschen und gründlich getrocknet

1 Esslöffel geräucherter Paprika

1/4 Tasse frische Korianderblätter, gewaschen und getrocknet

Richtungen

  1. Mehl, 2 Teelöffel Rapsöl, Koriandersamen und Paprikaflocken in einer mittelgroßen Schüssel vermengen. Zum Mischen umrühren. Das Bier unterrühren. An einem warmen Ort 15 bis 20 Minuten ruhen lassen. Es wird leicht aufblähen, wie Brotteig.
  2. Sammeln Sie den Blumenkohl in einer mittelgroßen Schüssel und bestreuen Sie ihn mit einem kleinen Sieb mit einer gleichmäßigen Schicht Paprika. Werfen, um zu mischen.
  3. In einem großen Topf die restlichen 6 Tassen Öl auf 375 Grad F erhitzen.
  4. Legen Sie ein Backblech mit Papiertüchern aus und legen Sie die Röschen auf das Tablett, sobald sie aus dem Öl kommen.
  5. Den Teig leicht umrühren. Um die Konsistenz des Teigs und die Temperatur des Öls zu testen, legen Sie ein paar Blumenkohlstücke auf einen geschlitzten Löffel und tauchen Sie sie in den Teig. Es sollte die Stücke leicht beschichten. Hinweis des Kochs: Wenn der Teig zu dick ist, fügen Sie etwas Wasser hinzu, um ihn zu verdünnen. Wenn der Teig zu dünn ist, sieben und etwas mehr Mehl unterrühren.
  6. Lassen Sie den überschüssigen Teig ab und senken Sie den Blumenkohl in das Öl. Es sollte leicht sprudeln und der Blumenkohl sollte allmählich nach oben steigen. 3 bis 5 Minuten braten, bis sie hellbraun sind, und dann auf das vorbereitete Backblech geben. Den Blumenkohl in kleinen Mengen anbraten. Mit Salz abschmecken, mit dem Koriander bestreuen und sofort servieren.