Anonim

Zutaten

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 bis 1 1/2 Pfund Karotten, alle von ähnlicher Größe und Dicke, geschält und längs geviertelt, Spitzen zum Garnieren reserviert

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Esslöffel dunkelbrauner Zucker

1 Esslöffel Melasse

1/2 bis 1 Tasse Wasser

2 Esslöffel Butter

1 Zweig Rosmarin

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. In einer Pfanne, die groß genug ist, um die Karotten aufzunehmen, das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl leicht zu rauchen beginnt, die Karotten hinzufügen und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Mit einem Holzlöffel die Karotten umrühren, um sie mit Öl und Gewürzen zu bestreichen.
  2. Nachdem die Karotten einige Minuten gekocht haben, fügen Sie den braunen Zucker und die Melasse hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren weiter. Fügen Sie ein wenig Wasser hinzu, damit sie zart werden können, ohne den Zucker zu verbrennen. Weiter kochen, bis sie weich sind, ca. 5 bis 8 Minuten. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu, aber die Sauce sollte dick genug sein, um die Karotten zu bedecken, und sollte an den Rändern der Pfanne sprudeln. Die Karotten sollten zart und ziemlich nachgiebig sein, wenn sie mit der Spitze eines Messers durchbohrt werden. Fügen Sie die Butter und den Rosmarinzweig hinzu. Sobald die Butter geschmolzen ist, den Rosmarinzweig entfernen und wegwerfen. Die Karotten in eine Schüssel geben und mit gehackten Karottenoberteilen garnieren. Sofort servieren oder vor dem Servieren etwas "ausruhen" lassen.