Logo fooddiscoverybox.com
Gebratener Garnelensalat mit sautierten Rampen und "Pickle" -Vinaigrette-Rezept | Alex Guarnaschelli

Gebratener Garnelensalat mit sautierten Rampen und "Pickle" -Vinaigrette-Rezept | Alex Guarnaschelli

Video: Erbspüree grün und gelb (August 2020).

Anonim

Zutaten

Dressing:

3 Esslöffel Weißweinessig

Saft von 1 Zitrone

1 Esslöffel Honig

1 Esslöffel Dijon-Senf

1/2 Tasse natives Olivenöl extra

1/2 Tasse Pflanzenöl

2 mittelgroße Dillgurken, Enden geschnitten, längs halbiert und in dünne Scheiben geschnitten

Garnele:

1 Esslöffel Pflanzenöl

12 (U-10) Garnelen, 1 bis 1 1/4 Pfund, geschält und entdarmt

Koscheres Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer

Rampen:

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

24 Federrampen (oder Ersatzzwiebeln), Enden geschnitten, gewaschen und getrocknet

Richtungen

  1. 2 Orangen, gehäutet und in Abschnitte unterteilt
  2. Dressing zubereiten: In einer Schüssel Weißweinessig, Zitronensaft, Honig und Senf vermengen. Zum Mischen verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Olivenöl und das Pflanzenöl langsam unterrühren. Die Gurkenscheiben einrühren und zum Würzen abschmecken. Beiseite legen.
  3. Garnelen kochen: Bei mittlerer Hitze eine große Pfanne erhitzen und das Pflanzenöl hinzufügen. Die Garnelen auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn das Öl leicht zu rauchen beginnt, fügen Sie die Garnelen in einer einzigen Schicht hinzu. 1 bis 2 Minuten kochen lassen und dann auf der anderen Seite wenden. Weitere 1 bis 2 Minuten kochen lassen. Die Garnelen und etwas Öl aus der Pfanne in eine Schüssel geben. Mit etwas Dressing beträufeln und beiseite stellen.
  4. Rampen kochen: In einer großen Pfanne das Olivenöl und die Rampen hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei starker Hitze 30 Sekunden unter ständigem Rühren kochen, um die Rampen zu verwelken. Eine weitere Minute kochen lassen und dann in eine Schüssel geben.
  5. Die Rampen auf 4 Teller legen und mit dem restlichen Dressing beträufeln. (Oder alternativ auf einer großen Servierplatte.) Belegen Sie jede Portion mit Garnelen und Orangenstücken. Sofort servieren.

Anmerkung des Kochs