Anonim

Zutaten

Teig:

1 Packung Trockenhefe

1 Tasse warmes Wasser

1/2 Tasse Zucker

3/4 Tasse (11/2 Sticks) geschmolzene Margarine oder Butter, gekühlt, plus mehr zum Bürsten

2 große Eier

1 Teelöffel Salz

4 Tassen Allzweckmehl plus mehr zum Abstauben

1 Esslöffel Pflanzenöl

Füllung:

1/2 Tasse dunkelbrauner Zucker

2 Esslöffel gemahlener Zimt

1 Esslöffel geriebene Orangenschale

1/2 Tasse goldene Rosinen

1/2 Tasse gehackte Walnüsse

1/4 Tasse geschmolzene Margarine oder Butter, abgekühlt

Glasur:

1/4 Tasse Wasser

2 Tassen Puderzucker, gesiebt

1 Orange, fein geriebene Schale

1 großes Eiweiß

Image

Richtungen

  1. So bereiten Sie den Teig zu: Lösen Sie die Hefe in der Schüssel eines stehenden Elektromixers mit Teighaken in 1/4 Tasse warmem Wasser. 1/4 Teelöffel Zucker einstreuen und ca. 10 Minuten schaumig stehen lassen.
  2. Schalten Sie den Mixer auf niedrige Geschwindigkeit und fügen Sie das restliche Wasser, Zucker, geschmolzene Margarine, Eier und Salz hinzu. Fügen Sie 2 Tassen Mehl hinzu und drehen Sie die Geschwindigkeit auf mittel; weiter mischen, bis es eingearbeitet ist. Fügen Sie nach und nach das restliche Mehl hinzu und mischen Sie weiter, bis der Teig zusammenhält und sich von den Seiten der Schüssel löst. Der Teig wird sehr weich sein.
  3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche kneten, bis er glatt und elastisch ist. Reiben Sie das Innere einer Rührschüssel mit dem Öl ein und legen Sie den Teig hinein. Mit einem Handtuch oder Plastikfolie abdecken und ca. 1 1/2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat.
  4. So bereiten Sie die Füllung vor: Kombinieren Sie den braunen Zucker und den Zimt in einer Rührschüssel. Fügen Sie die Orangenschale, Rosinen, Walnüsse und geschmolzene Margarine hinzu. Falten Sie die Zutaten zusammen, um sie zu kombinieren.
  5. Heizen Sie den Ofen auf 325 Grad F vor.
  6. Eine Blechpfanne mit Pergamentpapier auslegen und mit geschmolzener Margarine bestreichen.
  7. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche in ein großes Rechteck, etwa 10 x 18 Zoll. Die Teigoberfläche mit geschmolzener Margarine bestreichen und die Füllung gleichmäßig verteilen. Rollen Sie den Teig nach Art einer Geleerolle in einen langen Zylinder und drehen Sie ihn einige Male, als würden Sie ein Handtuch auswringen. Legen Sie den Teig auf die Blechpfanne und wickeln Sie ihn wie ein Windrad um. Stecken Sie das lose Ende des Teigs darunter, damit er sich nicht löst. Die Oberseite des Teigs mit mehr geschmolzener Margarine bestreichen. Backen Sie für 45 Minuten bis 1 Stunde, bis Ihre Küche nach Zimt riecht und die Babka goldbraun ist. 5 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen und dann auf einen Rost legen.
  8. So bereiten Sie die Orangenglasur vor: Mischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Glasur verquirlen, um etwaige Klumpen auszugleichen. Nieselregen Sie es über die Babka, solange es noch warm ist.