Anonim

Zutaten

2 Eichel oder Knödelkürbis, jeweils ca. 1 Pfund

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Natives Olivenöl extra, optional

1 Stick (1/2 Tasse) ungesalzene Butter, erweicht

1/2 Tasse brauner Zucker

3 Esslöffel Amaretto

8 frische Salbeiblätter

1/2 Pfund zerquetschte Pignoli-Kekse, Mandel-Biscotti oder Vanille-Waffeln

Image

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  2. Teilen Sie den Kürbis durch den Äquator in zwei Hälften und kratzen Sie die Samen mit einem Löffel heraus. Die Kürbishälften auf ein Backblech legen, die Seiten nach oben schneiden und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Auf Wunsch mit nativem Olivenöl extra beträufeln. Wenn der Kürbis sehr groß ist, schneiden Sie ihn der Länge nach in Viertel.
  3. In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker und dem Mandellikör eincremen. Mit einem Pinsel oder einem Löffel die geschnittenen Seiten jeder Kürbishälfte mit der Buttermischung bestreichen und jeweils 2 Salbeiblätter darauf legen. Mit den zerdrückten Keksen bestreuen. 30 bis 35 Minuten backen, bis sie weich sind. Alle 15 Minuten mit der restlichen Butter begießen.