Anonim

Zutaten

1 Pfund Rüben

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

6 Zweige frischer Thymian

6 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 mittelgroße Zwiebel, gehackt

2 Karotten, gehackt

2 Knoblauchzehen, gehackt

6 Tassen Hühnerbrühe, erhitzt

2 Esslöffel Rotweinessig

1 Esslöffel Honig

1 Granny Smith Apfel, geschält

2 Esslöffel gehackter frischer Dill

Saure Sahne zum Garnieren

Richtungen

  1. Heizen Sie Ofen auf 400 Grad F.
  2. Schrubben Sie die Rüben und legen Sie sie auf ein großes Stück Aluminiumfolie. Mit Salz und Pfeffer würzen, 3 Thymianzweige hinzufügen und mit 3 EL Olivenöl beträufeln. Backen Sie, bis die Rüben zart sind, ungefähr 1 Stunde. Beiseite legen. Wenn die Rüben kühl genug sind, aber noch warm, ziehen Sie ihre Schalen ab und hacken Sie sie in große Stücke.
  3. In einem großen Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze die restlichen 3 Esslöffel Olivenöl hinzufügen. Zwiebel, Karotten, Knoblauch und die restlichen 3 Thymianzweige dazugeben und ca. 10 Minuten kochen, bis sie weich sind und gerade anfangen zu färben. Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu und kochen Sie, bis das Gemüse zart ist, ungefähr 20 Minuten. Entfernen Sie die Thymianzweige. Die gehackten Rüben in einen Mixer geben und das gekochte Gemüse und den größten Teil der Brühe hinzufügen. Alles glatt rühren, mehr Brühe hinzufügen, wenn das Püree zu dick ist. Fügen Sie den Essig und den Honig hinzu; mit Salz und Pfeffer würzen. Nochmals mischen, um Aromen aufzunehmen. Borscht kann heiß oder kalt serviert werden.
  4. Zum Garnieren den Apfel auf den großen Löchern einer Kistenreibe reiben und den Dill untermischen. In Schalen servieren, mit einer großen Portion Sauerrahm garniert und mit der Apfel-Dill-Mischung belegt.