Anonim

Zutaten

6 Hühnerflügel

1 große Zwiebel, geviertelt

3 mittelgroße Karotten, grob gehackt

2 Stangen Sellerie, grob gehackt

5 Zweige Thymian

1 Kopf Knoblauch, in 1/2 geschnitten

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Natives Olivenöl extra

1/4 Tasse trockener Weißwein

2 Tassen natriumarme Hühnerbrühe

2 Esslöffel kalte ungesalzene Butter, in Würfel geschnitten

Richtungen

  1. Ofen auf 350 Grad vorheizen. In einer Bratpfanne Hühnerflügel, Gemüse, Thymian und Knoblauch hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer gut würzen und mit Olivenöl beträufeln. 30 Minuten rösten, bis die Flügel schön braun sind.
  2. Aus dem Ofen nehmen und bei mittlerer bis hoher Hitze auf den Herd stellen. Zum Ablöschen Weißwein hinzufügen und die braunen Stücke mit einem Holzlöffel vom Boden der Pfanne kratzen. Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu und kochen Sie sie 5 Minuten lang weiter, um die Flüssigkeit zu reduzieren, bis etwa 1 Tasse übrig bleibt. Vom Herd nehmen und durch eine Porzellankappe abseihen, wobei ein Teil des Gemüsebrei mit der Rückseite einer Kelle durch das Sieb gedrückt wird - dies hilft, den Jus leicht zu verdicken. Fügen Sie die kalten Butterwürfel zum Jus hinzu und schwenken Sie, bis es schmilzt. Nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.