Anonim
Zutaten

Koscheres Salz

1 mittelgroße Zucchini, in dünne Runden geschnitten

1 mittelgelber Sommerkürbis, in dünne Runden geschnitten

1 Pint Kirschtomaten

1 Zwiebelfenchel, geschnitten, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten

1/2 Zwiebel, fein gehackt

4 Knoblauchzehen, gehackt

2 Esslöffel frisch gehackter Oregano

1/2 Tasse natives Olivenöl extra

1/2 Teelöffel rote Pfefferflocken

Frisch gemahlener Pfeffer

1 Pfund Spaghetti

Saft von 1 Zitrone

Geriebener Parmesan zum Belag

Image Richtungen
  1. Den Ofen auf 450 Grad vorheizen. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
  2. Zucchini, gelben Kürbis, Tomaten, Fenchel, Zwiebel, Knoblauch und Oregano in einer großen Schüssel vermengen. Fügen Sie das Olivenöl, die roten Pfefferflocken und jeweils eine Prise Salz und Pfeffer hinzu und werfen Sie es gut um. Das auf 2 Backbleche geben und gleichmäßig verteilen. 15 bis 25 Minuten rösten, bis der Kürbis und anderes Gemüse zu karamellisieren beginnen. Kratzen Sie das Gemüse in eine große Schüssel und bedecken Sie es mit einem Teller, um es warm zu halten.
  3. Das Nudelwasser sollte jetzt kochen. Fügen Sie die Spaghetti hinzu und rühren Sie um, um die Stränge zu trennen. 8 bis 9 Minuten al dente kochen, dann abtropfen lassen.
  4. Werfen Sie die Spaghetti mit der Gemüsemischung. Drücken Sie den Zitronensaft darüber und werfen Sie ihn zusammen. Auf Schüsseln verteilen. Auf Wunsch mit Parmesan garnieren.