Anonim
Zutaten

Koscheres Salz

1 Zucchini, in dünne Runden geschnitten

1 Sommerkürbis, in dünne Runden geschnitten

1 Pint Kirschtomaten

1/2 Zwiebel, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, gehackt

1 Esslöffel gehackte frische Oreganoblätter

1/4 Tasse natives Olivenöl extra

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Pfund Spaghetti

Richtungen
  1. Bringen Sie einen großen Topf Salzwasser für die Spaghetti bei starker Hitze zum Kochen.
  2. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F vor.
  3. Kombinieren Sie die Kürbisse, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Oregano in einer großen Schüssel. Fügen Sie das Olivenöl hinzu, bestreuen Sie es mit Salz und Pfeffer und geben Sie alles gut hin und her. Das auf ein Backblech geben und 10 bis 12 Minuten braten, bis der Kürbis zart und karamellisiert ist. Kratzen Sie das Gemüse in eine große Nudelschüssel und bedecken Sie es mit einem Teller, um alles warm zu halten.
  4. Das Nudelwasser sollte jetzt kochen. Fügen Sie die Spaghetti hinzu und rühren Sie um, um die Stränge zu trennen. 8 bis 9 Minuten al dente kochen lassen.
  5. Zum Schluss etwa 1/4 Tasse Nudelkochwasser herausschöpfen, die Nudeln abtropfen lassen und vorsichtig mit dem gerösteten Gemüse und den gegrillten Garnelen vermengen. Fügen Sie bei Bedarf das Nudelwasser hinzu.