Anonim
Zutaten

1 Tasse Allzweckmehl

1 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel gemahlener Pfeffer

1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

2 große Eier

1/4 Tasse Milch

3 Esslöffel ungesalzene Butter

2 Esslöffel gehackter frischer Schnittlauch

Image Richtungen Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Mehl, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einer großen Schüssel vermengen. In einer anderen Rührschüssel die Eier und die Milch verquirlen. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte der trockenen Zutaten und gießen Sie die Ei-Milch-Mischung hinein. Ziehen Sie das Mehl nach und nach von den Seiten ein und kombinieren Sie es gut. Der Teig sollte glatt und dick sein. Lassen Sie den Teig 10 bis 15 Minuten ruhen.
  2. 3 Liter Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und zum Kochen bringen. Um die Spätzle zu formen, halten Sie ein großes Lochsieb oder einen geschlitzten Löffel über das kochende Wasser und schieben Sie den Teig mit einem Spatel oder Löffel durch die Löcher. Tun Sie dies in Chargen, damit Sie den Topf nicht überfüllen. 3 bis 4 Minuten kochen lassen oder bis die Spätzle an der Oberfläche schwimmt, dabei leicht umrühren, um ein Anhaften zu verhindern. Die Spätzle in ein Sieb geben und schnell mit kaltem Wasser abspülen.
  3. Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und die Spätzle hinzufügen. werfen, um zu beschichten. Die Spätzle 1 bis 2 Minuten kochen, um den Nudeln etwas Farbe zu verleihen. Dann mit dem gehackten Schnittlauch bestreuen und vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer würzen.