Anonim

Zutaten

12 Scheiben dick geschnittener Speck, wie Nodines Apfelholz geräuchert

1 Tasse gute Mayonnaise

1/4 Tasse Dijon-Senf

1/4 Tasse frisch geriebener Parmesan

1 1/2 Teelöffel koscheres Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 weißes Pullman-Brot oder Sauerteigbrot, 1/2 Zoll dick geschnitten (12 Scheiben)

6 Esslöffel gesalzene Butter bei Raumtemperatur

6 Unzen gereifter Gruyere- oder Comte-Käse

6 Unzen extra scharfer Cheddar, wie Cabot oder Shelburne Farms

Richtungen

  1. Den Ofen auf 400 Grad vorheizen. Den Speck in einer Schicht auf einem Backblech über einer Blechpfanne anrichten und 20 bis 30 Minuten braten, bis er schön gebräunt ist. Auf einem Teller mit Papiertüchern abtropfen lassen und in 1-Zoll-Stücke schneiden.
  2. In der Zwischenzeit Mayonnaise, Senf, Parmesan, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermengen. Legen Sie 12 Scheiben Brot auf ein Brett und verteilen Sie jede leicht mit Butter. Drehen Sie die Scheiben um und verteilen Sie sie großzügig mit der Mayonnaise-Mischung. Vernachlässigen Sie nicht die Ecken!
  3. Den Käse in einer Küchenmaschine mit der größten Reibscheibe reiben und mischen. Den Speck gleichmäßig auf die Hälfte der Brotscheiben verteilen. 1/3 Tasse geriebenen Käse gleichmäßig auf den Speck stapeln und mit den restlichen Brotscheiben mit der Soße nach unten belegen.
  4. In der Zwischenzeit eine elektrische Panini-Presse erhitzen. Wenn die Presse heiß ist, kochen Sie die Sandwiches 3 bis 5 Minuten in Chargen, bis das Brot geröstet und der Käse geschmolzen ist. 2 Minuten abkühlen lassen. In zwei Hälften schneiden und warm servieren.