Anonim

Zutaten

Sole:

1 Liter Wasser

1/2 Tasse koscheres Salz

1/4 Tasse Zucker

1 Lorbeerblatt

4 ganze geschälte Knoblauchzehen

3/4 Teelöffel ganze schwarze Pfefferkörner

1/2 Zitrone

2 Liter Eiswürfel

1/2 Tasse Buttermilch

1/4 Tasse Gurkensaft

Gewürztes Mehl:

2 1/2 Tassen Allzweckmehl

1/2 Tasse Maisstärke

1 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver

1 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver

1 Teelöffel Paprika

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Würzen

Eierwäsche:

4 Eier, geschlagen

Panko Panieren:

3 Tassen Panko Paniermehl

1 Tasse Maisstärke

1 1/2 Esslöffel getrockneter Oregano

1 1/2 Esslöffel Knoblauchpulver

1 1/2 Esslöffel Zwiebelpulver

1 Esslöffel Paprika

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Würzen

Würze:

1/2 Tasse Fajita-Gewürz

1 1/2 Teelöffel Knoblauchsalz

1 1/2 Teelöffel Chilipulver

1 Esslöffel Feinstzucker

1 Esslöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

3/4 Teelöffel koscheres Salz

1/4 Teelöffel Cayennepfeffer

Hühnerpfleger:

24 Hühnchentender (ca. 2 2/3 Pfund), Sehnen entfernt

Rapsöl zum Frittieren

Buttermilch Ranch Dip

Buttermilch Ranch Dip:

1 Tasse Mayonnaise

1/2 Tasse saure Sahne

1/2 Tasse Buttermilch

3 Esslöffel gehackter frischer Dill

2 Teelöffel Zucker

1 Teelöffel Knoblauchpulver

1 Teelöffel Zwiebelpulver

1/2 Teelöffel Paprika

1/2 Teelöffel koscheres Salz

4 bis 5 Umdrehungen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Prise Cayennepfeffer

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
Frittierthermometer
  1. Salzlake herstellen: Wasser, Salz, Zucker, Lorbeerblatt, Knoblauch, Pfeffer und Zitrone in einem großen Suppentopf vermischen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie es 2 bis 3 Minuten köcheln, bis es duftet.
  2. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie es vom Herd, fügen Sie die Eiswürfel hinzu und rühren Sie, bis die Flüssigkeit gekühlt ist. Fügen Sie die Buttermilch und den Gurkensaft hinzu. Gut umrühren und dann in einer großen Schüssel genügend Salzlösung über die Hühnchentender gießen, um sie einzutauchen. Abdecken und 2 Stunden im Kühlschrank lagern.
  3. Das gewürzte Mehl zubereiten: Die Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel vermischen und gut mischen.
  4. Panko-Panade zubereiten: Nehmen Sie die Hälfte der Panko-Semmelbrösel und pulsieren Sie in einer Küchenmaschine, bis alles in Ordnung ist. Mit den restlichen Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel vermengen. Gut mischen und beiseite stellen.
  5. Gewürz zubereiten: Die Zutaten in einer kleinen Schüssel vermischen, gut mischen und beiseite stellen.
  6. Hühnchentender vorbereiten: Die Hühnchentender aus der Salzlake nehmen und trocken tupfen. Richten Sie eine Panierstation mit gewürztem Mehl, Eierspülung und Panko-Panade ein. Arbeiten Sie mit 1 oder 2 Tendern gleichzeitig, bestreichen Sie das gewürzte Mehl leicht, tauchen Sie es in die Eierspülung und legen Sie es in die Panko-Panade. Decken Sie den Tender mit der Panade ab und drücken Sie den Tender mit Ihrer Handfläche fest auf eine gleichmäßige Dicke von 1/4 Zoll. Nach Bedarf umdrehen und erneut drücken, um eine gleichmäßige Dicke und Panade zu erzielen.
  7. 3 bis 4 Zoll Öl in einem holländischen Ofen auf 350 Grad vorheizen. In Portionen die Hühnchentender braten, gelegentlich wenden, bis sie goldbraun sind und 5 bis 7 Minuten durchgaren. Zum Abtropfen vom Öl auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller geben. Die Angebote mit dem Gewürz gleichmäßig würzen und mit der Dip-Sauce servieren.

Buttermilch Ranch Dip:

Ausbeute: Ergibt ca. 2 Tassen
  1. In einer mittelgroßen Schüssel alle Zutaten verquirlen, bis alles gut vermischt und cremig ist. Abdecken und bis zum Servieren bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.