Anonim

Zutaten

1 Esslöffel Rapsöl

3/4 Tasse gewürfelte getrocknete spanische Chorizo, Hülle entfernt

1/2 Tasse Zwiebelwürfel

1/2 Tasse gewürfelte rote Paprika

1/2 Teelöffel Salz

3 Knoblauchzehen, zerschlagen

1/4 Teelöffel rote Chiliflocken

1 Esslöffel entkernt, fein gewürfelter Jalapeno

1/4 Tasse Tequila, bevorzugt Weiß

1/4 Tasse Hühnerbrühe (Seite 362 oder natriumarm im Laden gekauft)

2 Pfund Muscheln mit kleinem Hals, geschrubbt

1/4 Tasse gehackter Koriander

1/4 Zitrone

4 Scheiben rustikales Sauerteigbrot

2 Esslöffel Olivenöl

Korianderzweige zum Garnieren

Image

Richtungen

  1. 1. In einem schweren Suppentopf bei mittlerer bis hoher Hitze das Rapsöl hinzufügen und die Chorizo ​​3 bis 5 Minuten lang oder bis sie leicht gebräunt ist, kochen. Zwiebel, Paprika, Salz und Knoblauch dazugeben und 4 bis 5 Minuten kochen lassen, bis die Zwiebel weich ist. Die Chiliflocken und den Jalapeno hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen lassen. Dann den Tequila und die Hühnerbrühe hinzufügen. Zum Kochen bringen und die Muscheln und den gehackten Koriander hinzufügen. Decken Sie es fest zu und kochen Sie es, bis sich alle Muscheln geöffnet haben, 8 bis 10 Minuten unter einmaligem Rühren. Entsorgen Sie ungeöffnete Muscheln.
  2. 2. Während die Muscheln dämpfen, das Brot mit Olivenöl beträufeln und grillen oder grillen, bis es knusprig ist, ca. 45 Sekunden auf jeder Seite.
  3. 3. Teilen Sie die Muscheln in 2 flache Servierschalen und schöpfen Sie die Kochflüssigkeit darauf. Drücken Sie die Zitrone über die Muscheln. Mit dem Brot und einem Korianderzweig garnieren.