Anonim

Zutaten

Kakao-Chilipulver:

2 Teelöffel ungesüßtes Kakaopulver

1/2 Teelöffel Chipotle-Chilipulver

1/4 Teelöffel gemahlener Zimt

1/4 Teelöffel Cayennepfeffer

Prise Salz

Quesadillas:

4 Mehl Tortillas (8 Zoll im Durchmesser)

2 Esslöffel ungesalzene Butter, Raumtemperatur

4 Unzen weiße Schokolade, aufgeteilt in 1-Zoll-Quadrate

4 Unzen dunkle Schokolade, aufgeteilt in 1-Zoll-Quadrate

3 Teelöffel Kakao-Chilipulver

4 Messlöffel Vanilleeis für den Service

2 Esslöffel dunkle Schokoladensauce zum Garnieren

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für Kakao-Chilipulver:
  2. Alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen. Beiseite legen.
  3. Für Quesadillas:
  4. Erhitzen Sie eine große Pfanne mit Antihaftbeschichtung oder eine gusseiserne Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. 1 Seite jeder Tortilla mit Butter bestreichen. Legen Sie 2 Tortillas mit der gebutterten Seite nach unten in die Pfanne und geben Sie jeweils die Hälfte der Schokolade in zufälliger Reihenfolge darauf. Jeweils mit 1 Teelöffel Kakao-Chilipulver bestreuen und mit den restlichen Tortillas mit der gebutterten Seite nach oben bedecken. 3 bis 4 Minuten kochen lassen, bis die Schokolade zu schmelzen beginnt. Vorsichtig umdrehen und die andere Seite kochen, bis sie gleichmäßig gebräunt ist, weitere 3 bis 4 Minuten. Vom Herd auf ein Schneidebrett nehmen, 3 bis 4 Minuten ruhen lassen und dann jeweils in 4 Viertel schneiden. Zum Überziehen 1 Messlöffel Eis in jede Servierplatte geben, 2 Stück Quesadilla hinzufügen und mit der dunklen Schokoladensauce beträufeln. Bestäuben Sie jedes Gericht gleichmäßig mit dem restlichen Teelöffel des Kakao-Chilipulvers. Sofort servieren.