Anonim
Zutaten

1/4 Tasse gewürfelte Zwiebel

1/4 Tasse gewürfelte grüne Paprika

Enchilada Soße:

2 getrocknete Guajillo oder New Mexico getrocknete Chilischoten

Natives Olivenöl extra

3 Knoblauchzehen, geschlagen

1/2 Zwiebel, grob gehackt

1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel

Eine 28-Unzen-Dose gewürfelte Tomaten, wie Glen Muir Fire Roasted

Rapsöl

Taco-Füllung:

Rapsöl

1/4 Tasse gewürfelte rote Paprika

1 Pfund Rinderhackfleisch (80/20 Mischung)

1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel

1 Esslöffel granulierter Knoblauch

1 Esslöffel Paprika

2 Teelöffel Zwiebelpulver

Koscheres Salz und frischer schwarzer Pfeffer

Koscheres Salz und frischer schwarzer Pfeffer

Tortillas:

Olivenöl Kochspray

Sechzehn 7-Zoll-Maistortillas

1 Tasse fein geriebener Parmesan

Garnierung:

2 Weinreben Tomaten, gewürfelt

3 Tassen geschredderter Eisbergsalat

1 Tasse mexikanische Crema

2 Limetten, in Keile geschnitten

1/4 Tasse gehackter Koriander

Richtungen
  1. Für die Enchilada-Sauce: 1 1/2 Tassen heißes Wasser in eine große Schüssel geben und die getrockneten Chilis hinzufügen. 15 bis 20 Minuten ruhen lassen, damit die Chilis rehydrieren und auffüllen.
  2. Bei mittlerer Hitze einen Spritzer Olivenöl in einem mittelgroßen Topf erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch und die Zwiebeln hinzu und braten Sie sie 5 bis 6 Minuten lang an, bis sie duftend und weich sind. Fügen Sie den Kreuzkümmel hinzu und gießen Sie dann die gewürfelten Tomaten, die rehydrierten Chilischoten und ihr Wasser hinein. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Dann abdecken und ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce reduziert und eingedickt ist. Mit einem Stabmixer (oder in einem normalen Mixer) pürieren. Dabei darauf achten, dass die Flüssigkeit heiß ist und sich die Luft im Mixer ausdehnt. Pürieren, bis alles glatt ist, und warm halten.
  3. Für die Taco-Füllung: Stellen Sie eine große Bratpfanne auf hohe Hitze und geben Sie einen Spritzer Rapsöl hinzu. Fügen Sie die Zwiebeln und Paprika hinzu und braten Sie sie zart an. Fügen Sie das Rinderhackfleisch hinzu und braten Sie es an, während Sie mit der Rückseite eines Holzlöffels Schluss machen. 7 bis 8 Minuten kochen lassen, bis alles gut gebräunt ist. Dann mit Kreuzkümmel, granuliertem Knoblauch, Paprika, Zwiebelpulver, Salz und Pfeffer würzen. Noch 3 bis 4 Minuten kochen lassen. Dann die Hälfte der Enchiladasauce einrühren (die andere Hälfte für den Zusammenbau reservieren). Warm halten.
  4. Für die Tortillas: Nehmen Sie eine große beschichtete Bratpfanne oder Bratpfanne und sprühen Sie sie leicht mit dem Olivenöl-Kochspray ein. Eine Tortilla auf beiden Seiten etwa 30 Sekunden lang erwärmen und dann eine Seite leicht mit einer Prise Parmesan bestreichen. Durchwärmen und dann umdrehen, damit der Käse mit der Seite nach unten geröstet wird. Lassen Sie den Käse ca. 15 Sekunden kochen und bräunen und nehmen Sie ihn dann aus der Pfanne. Wiederholen Sie mit den restlichen Tortillas.
  5. Zusammenstellen: Eine Tortilla mit der Käseseite nach oben auf einen Teller legen und mit der Rinderhackfleischmischung, einer Schicht der reservierten Enchiladasauce und etwas Tomaten, geriebenem Salat, Crema, Limette und Koriander garnieren.