Anonim
Zutaten Kuchen:

1 1/3 Tasse plus 2 Teelöffel Allzweckmehl

1 1/3 Tasse plus 1/2 Teelöffel Zucker

3 große Eier

3/4 Tasse Milch

1/2 Tasse natives Olivenöl extra sowie mehr zum Einfetten

1/4 Tasse Sahne

2 Esslöffel Orangenschale (von 3 bis 4 Orangen)

1 Teelöffel Instanthefe

1/2 Teelöffel Meersalz

Sirup:

1 Orange

3 Tassen frisch gepresster Orangensaft

1/2 Tasse Zucker

Belag:

1/3 Tasse Pinienkerne

16 orangefarbene Segmente (von ca. 2 Orangen)

Creme fraiche

Image Richtungen
  1. Für den Kuchen: Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad vor. Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel die 2 Teelöffel Mehl und 1/2 Teelöffel Zucker. Bürsten Sie eine 8-Zoll-Runde Kuchenform mit Olivenöl und bestäuben Sie dann mit der Mehl-Zucker-Mischung.
  2. Mit einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz die Eier mit 1 1/3 Tasse Zucker bei hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sie 3 bis 4 Minuten undurchsichtig werden. Wechseln Sie zum Paddelaufsatz und fügen Sie die Milch, das 1/2 Tasse Olivenöl, die Sahne und die Orangenschale hinzu. Mischen Sie das 1 1/3 Tasse Mehl, die Hefe und das Salz zusammen und fügen Sie es in den Teig ein, wobei Sie die Seiten nach Bedarf abkratzen. Gut kombinieren, 2 bis 3 Minuten. Lassen Sie den Teig 10 bis 15 Minuten an einem warmen Ort ruhen.
  3. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Kuchenform und backen Sie ihn 30 bis 35 Minuten lang, bis der eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Führen Sie ein kleines Messer um den Rand der Pfanne, drehen Sie die Pfanne um und klopfen Sie gegebenenfalls, um den Kuchen freizugeben. Legen Sie sie auf ein Gestell und lassen Sie sie vollständig abkühlen. Nach dem Abkühlen umdrehen und auf einen umrandeten Kuchenteller legen.
  4. Für den Sirup: Entfernen Sie die Schale mit einem Schäler von der Orange, vermeiden Sie das Mark und geben Sie sie mit Orangensaft und Zucker in einen mittelgroßen Topf. Bei mittlerer Hitze 45 Minuten bis 1 Stunde kochen, bis sich ein dicker Sirup bildet.
  5. Die Zestenstreifen abseihen und wegwerfen. Gießen Sie die Hälfte des Sirups über den abgekühlten Kuchen und stechen Sie dann mit einer Gabel in die Oberfläche, damit der Sirup in den Kuchen einweichen kann. Geben Sie den restlichen Sirup wieder in den Herd und reduzieren Sie ihn weitere 15 bis 20 Minuten, bis er sehr dick und sirupartig ist.
  6. Für die Beläge: In einer kleinen Pfanne die Pinienkerne bei mittlerer Hitze leicht rösten, bis sie gerade anfangen zu färben, 3 bis 4 Minuten. Pinienkerne grob hacken.
  7. Ordnen Sie die segmentierten Orangen um die Außenkante des Kuchens und stellen Sie einen kleinen Fächer davon in die Mitte. Mit den Pinienkernen garnieren und mit dem reduzierten Sirup beträufeln. In Scheiben schneiden und mit Crème Fraiche servieren.