Anonim

Zutaten

2 Poblano Chilischoten

2 Esslöffel Butter

1 Esslöffel Olivenöl

1 Pfund gemahlener Truthahn (80/20 Mischung)

2 Tassen Panko Paniermehl

3/4 Tasse fein geriebener Parmigiano-Reggiano

1/4 Tasse Olivenöl

1/2 Tasse Zwiebelwürfel

2 Teelöffel gehackter frischer Knoblauch

3 Esslöffel Allzweckmehl

1 Esslöffel Kreuzkümmel

1 Esslöffel Zwiebelpulver

1 Teelöffel Paprika

Koscheres Salz und frischer schwarzer Pfeffer

Koscheres Salz und frischer schwarzer Pfeffer

1 Tasse natriumarme Hühnerbrühe

1 1/2 Tassen Sahne

1 Tasse gefrorener Mais, aufgetaut

12 Unzen Penne Rigate

1 Esslöffel gehackter Knoblauch

Garnierungen:

1 Limette, pikiert

2 Tassen Creme Fraiche

4 reife Roma-Tomaten

1/4 Bund frische Petersilie

Richtungen

  1. Beginnen Sie mit der Verkohlung der Poblano-Chilischoten. Legen Sie die Paprika mit einer Zange direkt über eine offene Flamme auf den Herd. Alles rund 2 Minuten pro Seite verkohlen und dann in eine Schüssel geben, die fest mit Plastikfolie bedeckt ist, damit sie schwitzen. 5 Minuten ruhen lassen und dann mit einem Papiertuch die verkohlte Außenschicht entfernen. Den Stiel und die Samen wegwerfen und die Paprika in Würfel schneiden.
  2. Stellen Sie einen großen holländischen Ofen auf hohe Hitze und fügen Sie die Butter und das Olivenöl hinzu. Fügen Sie den Truthahn, die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn in kleine Stücke, bis er leicht gebräunt ist, 6 bis 7 Minuten. Mehl hinzufügen und mit Kreuzkümmel, Zwiebelpulver, Paprika und etwas Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl bildet mit dem Fett in der Pfanne eine Mehlschwitze. 2 Minuten unter Rühren kochen lassen, dann die Hühnerbrühe hinzufügen und zum Kochen bringen. Die Sahne dazugeben und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und falten Sie gewürfelte Chilischoten und Mais unter. Unter gelegentlichem Rühren 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce dick genug ist, um die Rückseite eines Löffels zu bedecken.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Kochen Sie die Nudeln in einem Topf mit kochendem Salzwasser etwa 12 Minuten lang al dente.
  4. Die Nudeln unter die Puten-Sauce heben und mit Salz und Pfeffer würzen, bis alles gut vermischt ist. In eine 9 x 13 Zoll große Auflaufform geben.
  5. Bereiten Sie in einer großen Rührschüssel den Belag vor, indem Sie Panko, Parmigiano-Reggiano, Olivenöl und Knoblauch kombinieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und umrühren, um alles gut zu kombinieren. Die Semmelbrösel gleichmäßig auf die Nudeln streuen. Legen Sie das ganze Gericht auf ein Blech (um eventuelle Verschmutzungen aufzufangen) und legen Sie es in den Ofen, um zu backen, bis die Semmelbrösel golden sind und die Sauce an den Rändern etwa 35 Minuten lang sprudelt.
  6. Zum Garnieren die Limettenschale mit Crème Fraiche verrühren. Tomaten würfeln und Petersilie grob hacken.