Anonim

Zutaten

5 1/2 Pfund Spannfutter, zugeschnitten und in 2-Zoll-Würfel geschnitten

1/2 Esslöffel koscheres Salz

1 Esslöffel frisch geknackter schwarzer Pfeffer

2 Esslöffel Rapsöl und mehr zum Braten

2 gelbe Zwiebeln, geschält und in 1-Zoll-Runden geschnitten

8 Knoblauchzehen, geschält und zerschlagen

1 Tasse natriumarme Rinderbrühe

1/2 Tasse weißer Essig

1/2 Tasse warmes Wasser

Enchilada-Sauce, Rezept folgt

16 (6 Zoll) Maistortillas

2 Tassen geriebener Cheddar

2 Tassen geriebener Pfeffer Jack Käse

1/2 Tasse geschnittene Frühlingszwiebeln

1 (6 Unzen) Dose geschnittene schwarze Oliven

1 Tasse saure Sahne zum Garnieren

Caesars Enchilada Sauce:

4 Tassen kochendes Wasser

3 Unzen getrocknete kalifornische Chilischoten

6 Unzen getrocknete Guajillo-Chilischoten

2 Unzen getrocknete Pasilla Chilischoten

2 Esslöffel Rapsöl

1 gelbe Zwiebel, geschält und gehackt

4 gehackte Knoblauchzehen

1 (28 Unzen) kann zierliche Tomatenwürfel, vorzugsweise feuergebraten

1 Teelöffel getrockneter mexikanischer Oregano

1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

1 Teelöffel koscheres Salz

1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1/2 Teelöffel gemahlene Nelken

Image

Richtungen

Image

UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  2. Schneiden, schneiden, trocken tupfen und das Rindfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Den Boden eines großen schweren holländischen Ofens mit Öl bestreichen. Erhitzen Sie das Öl bei mittlerer Hitze und bräunen Sie das Rindfleisch in Chargen an, wobei Sie darauf achten, dass es nicht überfüllt wird. Fügen Sie bei Bedarf 1 Esslöffel Öl hinzu, um das Rindfleisch zu beenden. Wenn das Rindfleisch braun wird, geben Sie es in eine Schüssel und halten Sie es warm. 1 Esslöffel Rapsöl bei mittlerer Hitze in den Topf geben und die Zwiebeln hinzufügen; 3 bis 4 Minuten kochen lassen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu, kochen Sie ihn noch 1 Minute lang und rühren Sie dann die Brühe ein, um die Pfanne zu entfetten. Das gebräunte Rindfleisch, den Essig und das Wasser hinzufügen und fest abdecken. Stellen Sie den Topf in den Ofen und rühren Sie das Rindfleisch nach 45 Minuten um. Abdecken und weitere 2 Stunden und 15 Minuten kochen lassen, dabei alle 30 bis 45 Minuten umrühren. Aus dem Ofen nehmen und 20 bis 30 Minuten abkühlen lassen. Mit Gabeln zerkleinern, Zwiebeln und Knoblauch einarbeiten.
  3. Wenn Sie fertig zum Zusammenbau sind, geben Sie eine halbe Tasse Enchiladasauce in den Boden einer 13 x 9 Zoll großen Backform. Erhitzen Sie eine mittelgroße Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze mit gerade genug Enchiladasauce, um den Boden zu bedecken. Tauchen Sie die Tortillas nacheinander in die Sauce und kochen Sie sie zart, jeweils etwa 1 Minute. Kombinieren Sie die Käse in einer mittelgroßen Schüssel. Entfernen Sie die Enchiladas auf einer ebenen Fläche. Füllen Sie jedes Stück mit etwas zerkleinertem Fleisch und Käse (reservieren Sie etwas Käse für die Oberseite der Backform). Rollen und ordnen Sie sie mit der Naht nach unten in der Backform an und verpacken Sie die Enchiladas fest. Fügen Sie zusätzliche Sauce hinzu, um 1/3 an den Seiten der Enchiladas zu kommen, und streuen Sie dann eine Käselinie der Länge nach in die Mitte der Pfanne. Mit Frühlingszwiebeln und schwarzen Oliven garnieren. Backen Sie bis sprudelnd, ungefähr 25 bis 30 Minuten. Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten ruhen lassen und dann mit saurer Sahne servieren.

Caesars Enchilada Sauce:

  1. Das kochende Wasser in eine große Schüssel geben und alle Chilis hinzufügen. 1 Stunde in Wasser ziehen lassen.
  2. Die Chilis und die Einweichflüssigkeit in einen Mixer geben und 3 bis 4 Minuten pürieren. Aus dem Mixer nehmen und durch das Sieb passieren.
  3. Das Öl in einem schweren Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie weich an. Tomatenwürfel, Chilischoten, Oregano, Kreuzkümmel, Salz, schwarzen Pfeffer und Nelken unterrühren. Abdecken, Hitze senken und ca. 30 Minuten köcheln lassen.