Anonim

Zutaten

3 Tassen plus 2 Esslöffel Allzweckmehl

5 große Eier

1 Esslöffel ungesalzene Butter

1 Teelöffel koscheres Salz

1/2 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Olivenöl

1/2 Tasse Pinienkerne

3 Tassen Rapsöl

1 Tasse Honig

Schale von 2 Orangen

Image

Richtungen

  1. Mehl, Eier, Butter, Salz und Backpulver in einer großen Rührschüssel vermischen. Gut mischen, bis sich ein weicher Teig bildet, 3 bis 4 Minuten. Den Teig in vier gleiche Teile teilen und zu Kugeln formen. Rollen Sie die Teigkugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche in lange, 1/2-Zoll dicke Seile. Schneiden Sie die Seile in 1-Zoll-Stücke, bestäuben Sie sie mit Mehl und legen Sie sie auf ein bemehltes Backblech.
  2. Das Olivenöl und die Pinienkerne in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze mischen und ca. 2 Minuten rösten, bis die Pinienkerne nur noch goldbraun sind. Entfernen Sie die Pinienkerne auf einem mit Papiertüchern ausgekleideten Teller, um überschüssiges Öl zu entfernen.
  3. Erhitzen Sie das Rapsöl in einem großen holländischen Ofen auf 375 Grad Fahrenheit.
  4. In einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze Honig, Orangenschale und 1/4 Tasse Wasser vermischen. Zum Kochen bringen, dann sofort zum Kochen bringen.
  5. Braten Sie die Struffoli in Chargen in heißem Öl 3 bis 4 Minuten lang goldbraun und von allen Seiten aufgeblasen. Mit einem geschlitzten Löffel entfernen und den Orangensirup zum Überziehen hineinwerfen. Auf einen Teller geben und mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen. Sofort servieren.