Anonim

Zutaten

1/2 Tasse Kartoffelpüree übrig

1/2 Tasse übrig gebliebener grüner Bohnenauflauf

1 Teelöffel mexikanisches Gewürz

1/2 Tasse geriebener mexikanischer Käse

1 (15 Unzen) Box gekühlte Tortenkruste (empfohlen: Pillsbury)

1 Ei

Image

Richtungen

  1. Ofen auf 400 Grad vorheizen. 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Kartoffelpüree und Auflauf mit grünen Bohnen mischen. Mexikanisches Gewürz und 1/4 Tasse Käse einrühren und beiseite stellen.
  3. Den Tortenteig nacheinander ausrollen. Verwenden Sie einen 3-Zoll-Rundschneider, der mit Mehl bestäubt ist, und schneiden Sie so viele Runden wie möglich (etwa 10 bis 12) des Tortenteigs aus. Wiederholen Sie mit dem zweiten Tortenteig.
  4. Das Ei in einer kleinen Schüssel leicht schlagen und beiseite stellen.
  5. Um Empanadas zuzubereiten, füllen Sie die Mitte jeder Runde mit einem halben Esslöffel der Mischung aus Kartoffelpüree und grünem Bohnenauflauf. Die Hälfte des Umfangs jedes Teigs mit der Eiwäsche bestreichen. Falten Sie 1 Seite der Runde, um einen Halbkreis zu bilden. Crimpen Sie die Ränder jeder Empanada mit Gabelzinken.
  6. Empanadas auf vorbereitete Backbleche legen. Bürsten Sie jedes Oberteil leicht mit Eierwaschmittel und bestreuen Sie jedes mit etwas restlichem Käse.
  7. Im vorgeheizten Backofen 18 bis 20 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.