Anonim

Zutaten

1/2 (22 Unzen) Beutel Waffel Pommes (empfohlen: Ore-Ida)

1 (16 Unzen) Dose gekühlte Bohnen mit schwarzen Bohnen (empfohlen: Rosarita)

1 Tasse geriebener Käse nach mexikanischer Art (empfohlen: Kraft)

1 (2 1/4-Unzen) Dose geschnittene schwarze Oliven (empfohlen: Early California)

1/2 Tasse milde, klobige Salsa (empfohlen: Tempo)

1/2 Tasse saure Sahne

Image

Richtungen

  1. Ofen vorheizen auf 400 Grad F.
  2. Legen Sie ein Blatt Alufolie auf ein Backblech. Legen Sie einzelne Waffelpommes auf das Blatt und verteilen Sie sie gleichmäßig. Legen Sie das Backblech mit Topflappen in den Ofen und backen Sie die Pommes 18 bis 20 Minuten lang.
  3. Während die Pommes backen, öffnen Sie die Dose mit schwarzen Bohnen mit einem Dosenöffner und löffeln Sie sie in eine mikrowellengeeignete Schüssel. Decken Sie die Schüssel locker mit Plastikfolie ab und stellen Sie sie 4 bis 6 Minuten lang in die Mikrowelle.
  4. Nehmen Sie die Pommes Frites mit Topflappen aus dem Ofen und lassen Sie sie ca. 5 Minuten abkühlen.
  5. Platzieren Sie die Pommes zum Zusammenbau gleichmäßig auf einem mikrowellengeeigneten Teller. Belegen Sie jede Pfanne mit 1 Esslöffel der erhitzten Bohnen und bestreuen Sie sie dann mit Käse und Oliven.
  6. Stellen Sie den Teller in die Mikrowelle und erhitzen Sie ihn 1 Minute lang oder bis der Käse geschmolzen ist. Nehmen Sie die Platte mit Topflappen aus der Mikrowelle. Belegen Sie jede Pfanne mit 1 Teelöffel Salsa und 1 Teelöffel Sauerrahm.