Anonim

Zutaten

Braten:

2 Liter Distel oder anderes neutrales Öl

Koreanischer Krautsalat:

1/2 Tasse Mayo oder Aquafaba Mayo Ersatz

1/2 Tasse Gochujang koreanische Paste, Schwiegermutter bevorzugte Marke

Etwa 1 Teelöffel LBS - hellbrauner Zucker, Dominos bevorzugte Marke oder Honig

1 Zoll Ingwerwurzel

1 Knoblauchzehe

1 Esslöffel geröstetes Sesamöl

Ein paar Frühlingszwiebeln

1/2 Kopf kleiner Wirsing

1 kleines Glas Kimchi, im Laden gekauft, abgetropft, die bevorzugte Marke von Schwiegermutter

Soße:

1 Knoblauchzehe, gerieben oder in Scheiben geschnitten

1 Zoll Ingwerwurzel, gerieben oder gehackt

1/2 Tasse Gochujang koreanische Paste

1/3 Tasse Hühnerbrühe

1 Esslöffel LBS - hellbrauner Zucker

Etwa 1 Esslöffel geröstetes Sesamöl

Huhn und Teig:

2 Pfund ohne Knochen, ohne Haut Hühnerschenkel und / oder Hühnertender oder Brust

Salz und Pfeffer

1/2 Tasse Wodka

1/2 Tasse Maisstärke

1/2 Tasse AP Mehl

1 Teelöffel Backpulver

Dienen:

Ein paar dünne Frühlingszwiebeln oder ein Schnittlauchbündel

Geröstete Sesamkörner

Image

Richtungen

  1. Sammeln Sie Ihre Zutaten.
  2. Zum Braten: Öl im Herd oder im holländischen Ofen auf 350 Grad F erhitzen oder bei mittlerer bis mittlerer Hitze auf einem großen Brenner erhitzen. Legen Sie ein mit einem Gestell ausgekleidetes Backblech mit Papiertüchern oder Pergament unter das Gestell neben das Öl.
  3. Für den Krautsalat: In einer Rührschüssel Mayo oder Aquafaba "Mayo", Gochujang, hellbraunen Zucker oder Honig verquirlen. Dann Ingwer und Knoblauch reiben und mit dem Sesamöl verquirlen. Hacken Sie Weiß- und Grüntöne von ein paar Frühlingszwiebeln, zerkleinern oder hacken Sie den Wirsing und fügen Sie das Kimchi hinzu. Dann werfen, um den Krautsalat in Dressing zu beschichten.
  4. Für die Sauce: Alle Zutaten bei mittlerer Hitze in eine große Pfanne geben, verquirlen und 3 bis 4 Minuten reduzieren. Schalten Sie die Heizung aus.
  5. Für das Huhn: Hähnchen in 3 Stücke pro Oberschenkel schneiden, die Tender halbieren oder die Brüste vierteln und das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Wodka in eine große Schüssel geben und Maisstärke, Mehl und Backpulver unterrühren. Das Huhn mit Teig bestreichen und jeweils eine halbe Charge goldbraun braten und 3 bis 4 Minuten durchgaren. Zum Abtropfen in ein Gestell geben.
  7. Werfen Sie das Huhn mit Sauce und belegen Sie es mit Frühlingszwiebeln und Sesam.