Anonim

Zutaten

2 Pfund kleine rote Kartoffeln, geviertelt

1 1/4 Pfund dünne Spargelstangen

10 Klingen frischer Schnittlauch, geschnitten oder gehackt

8 (4 Unzen) See- oder Regenbogenforellenfilets

1 Ei

1 Tasse Milch

1 Tasse Mehl

Salz und Pfeffer

1 Esslöffel natives Olivenöl extra sowie ein Spritzer Kartoffeln

4 Esslöffel Butter

1 Tasse (ca. 6 Unzen) ganze blanchierte Mandeln

Eine Handvoll frische Petersilienblätter, fein gehackt

1 Zitrone, eingeklemmt

Image

Richtungen

  1. Stellen Sie den Ofen auf niedrig und legen Sie eine Platte auf einen Rost.
  2. Fügen Sie Kartoffeln zu einem tiefen Topf mit kochendem Wasser hinzu; gerade genug, um Kartoffeln zu bedecken. Salzwasser und Kartoffelhälften hinzufügen. Die Kartoffeln werden etwa 12 Minuten lang gekocht, um die Gabel weich zu machen.
  3. Halten Sie die Spargelstangen an jedem Ende. Schnappen Sie die Spargelspitzen von harten Enden, indem Sie die Speere biegen. Legen Sie die Speere in ein Sieb. Stellen Sie das Sieb auf den Kartoffeltopf und decken Sie das Sieb ab. Der Spargel wird dämpfen, während die Kartoffeln kochen. Tun Sie dies in den letzten 5 oder 6 Minuten, in denen die Kartoffeln kochen.
  4. Kartoffeln sind fast fertig, wenn die letzte Forelle in die Pfanne gelangt (Methode folgt). Wenn die Kartoffeln weich sind, nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um sie abtropfen zu lassen und in einen warmen Topf zurückzugeben. Spargel bedeckt lassen und beiseite stellen. Kartoffeln mit Schnittlauch, etwas Olivenöl und etwas Salz anrichten. In einem warmen Topf belassen, bis die Forelle auf dem Tisch liegt, dann in eine Schüssel geben.
  5. Eine große Pfanne bei mäßiger Hitze erhitzen. Kombinieren Sie Ei und Milch in einem Blechkuchen Teller, schlagen Sie mit einer Gabel. Eine Tasse Mehl in eine zweite Kuchenform geben und gut mit Salz und sparsam mit Pfeffer würzen. Forellenfilets mit Ei und Milch bestreichen, dann mit gewürztem Mehl. Sammeln Sie Filets auf einem Teller, bis alle ausgebaggert und kochfertig sind.
  6. Fügen Sie Ihrer Pfanne einen halben Esslöffel natives Olivenöl extra hinzu, eine halbe Umdrehung der Pfanne in einem langsamen Strom. 1 1/2 Esslöffel Butter in die Pfanne geben. Wenn die Butter schäumt, fügen Sie Forelle hinzu und braten Sie 4 Filets auf jeder Seite 2 oder 3 Minuten lang vorsichtig an, bis sie goldbraun sind. Forellenfilets auf eine warme Platte im Ofen geben.
  7. Stellen Sie die Pfanne wieder auf den Herd und fügen Sie 1/2 Esslöffel natives Öl extra und 1 1/2 Esslöffel Butter hinzu. Wenn die Butter schäumt, wiederholen Sie den Garvorgang. Wenn alle Forellen gekocht sind, den letzten Esslöffel Butter in die Pfanne geben. Wenn die Butter schmilzt, fügen Sie Mandeln hinzu und bräunen Sie sie 1 bis 2 Minuten lang, bis sie leicht golden sind.
  8. Forelle aus dem Ofen nehmen und Mandeln über die Platte gießen. Platte mit gehackter Petersilie, Zitronenschnitzen, gedämpften Spargelstangen und Kartoffeln garnieren.