Anonim

Zutaten

Rindfleischsalat:

1/2 Tasse saure Sahne

2 runde Esslöffel Meerrettich, Golds bevorzugte Marke

1/2 Zitrone, entsaftet

Etwa 2 Teelöffel Worcestershire-Sauce, Lea und Perrins bevorzugte Marke

Eine Handvoll Schnittlauch, fein gehackt

Eine Handvoll Dill, fein gehackt

1 1/2 Teelöffel (1/2 Palme voll) grober schwarzer Pfeffer

Etwa 1 Pfund Deli Roastbeef, übrig gebliebener Braten, Schmorbraten oder Steaks

Brunnenkresse oder Rucola zum Servieren

Deviled Ham:

1 Pfund Deli in Scheiben geschnittener Schinken Cotto (gekochter Schinken)

2 kleine Rippen Sellerie mit grünen Spitzen

1/2 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 Esslöffel Thymian

1 Esslöffel Cayennepfeffersauce, Frank's Red Hot bevorzugte Marke, plus mehr nach Geschmack

Über 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce

Über 2 runde Esslöffel gelber Senf

3 Esslöffel Gurkenrelish von guter Qualität, Wickles bevorzugte Marke

Gem Romaine oder Bibb Salat, um zu dienen

Hühnchen "Rillette" Salat:

1 Pfund gekochtes Brathähnchen PLUS all das Fett und die Tropfen aus seinem Behälter

2 kleine Rippen Sellerie

1 große Schalotte

1 große Knoblauchzehe, zerkleinert

4 Zweige Estragon

Salz und Pfeffer

1/2 Zitrone

2 runde Esslöffel Dijon-Senf

Edelstein Romaine oder Bibb Salat

Über 2 Esslöffel nonpareil (kleine) Kapern

Gehackte Cornichons zum Servieren

Darüber hinaus zu dienen:

8 Scheiben weißes Sandwichbrot, Pepperidge Farm bevorzugte Marke

4 im Laden gekaufte hartgekochte Eier, Eggland's Best in Pouch bevorzugte Marke

3/4 bis 1 Pfund Käse, 2 Runden gereifter Ziegenkäse, Fontina val d'Aosta oder Comte oder Käse nach Wahl

Image

Richtungen

  1. Sammeln Sie Ihre Zutaten.
  2. Für den Rindfleischsalat: In einer Rührschüssel Sauerrahm, Meerrettich, Zitronensaft, Worcestershire-Sauce, Schnittlauch, Dill und schwarzen Pfeffer vermischen. Das Rindfleisch hacken und mit der Sauce kombinieren. Wenn Sie servieren, ordnen Sie Brunnenkresse oder Rucola unter und / oder um abgerundete Kugeln des Salats, etwa 4 Unzen pro Platte.
  3. Für den teuflischen Schinken: Schinken in grobe Stücke zerreißen. In eine Küchenmaschine geben und den Schinken durch 10- bis 12-maliges Pulsieren fein hacken. In eine Rührschüssel geben und die Prozessorschüssel wieder auf den Boden stellen. Grob gehackter Sellerie und Zwiebel, Knoblauch zerdrücken, Thymian fein hacken und zum Schinken geben. Den Schinken mit Cayennepfeffersauce, Worcestershire-Sauce, Senf und Relish würzen und den Salat mit einem Gummispatel umrühren. Spülen Sie die Prozessorklinge und die Schüssel und kehren Sie zur Basis zurück. Zum Servieren ein kleines Bett aus Salatblättern unter abgerundeten Kugeln teuflischen Schinkens anrichten, etwa 4 Unzen pro Portion.
  4. Für den Hühnersalat: Broiler vorheizen.
  5. Trennen Sie Haut und Knochen vom Huhn und legen Sie Fleisch mit Fett in die Küchenmaschine. Pulse den Prozessor, um das Huhn fein zu hacken und in eine Rührschüssel zu geben. Fügen Sie die Prozessorschale wieder zum Boden hinzu, hacken Sie den Sellerie, die Schalotte, die zerdrückten Knoblauch- und Estragonblätter grob und pulsieren Sie, um sie fein zu hacken. Zum Huhn geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft und Dijon-Senf hinzufügen und mit einem Gummispatel gut umrühren. Zum Servieren den Hühnersalat auf ein Bett aus ein paar Salatblättern legen und mit Kapern und gehackten Cornichons belegen.
  6. Zum Servieren: Brotkanten abschneiden, Brot auf ein Backblech legen und beidseitig unter dem Grill leicht rösten. Toast von Ecke zu Ecke schneiden. Die Eier der Länge nach vierteln. Käse in Portionen schneiden.
  7. Platte anrichten: Schinkensalat, hart gekochte Eier, Rindfleischsalat, Portion Käse oder Käse nach Wahl, Hühnersalat, 4 Toastpunkte pro Person.