Anonim

Zutaten

2 Köpfe gerösteter Knoblauch

Grüne Harissa, Rezept folgt

4 Esslöffel Butter, erweicht, plus etwas geschmolzen zum Servieren

1/4 Tasse EVOO

2 bis 3 Zweige frischer Rosmarin, Blätter fein gehackt

1 frischer Chilipfeffer, entkernt und fein gehackt

Schale und Saft von 1 Zitrone

Ein ganzes Huhn (4 bis 5 Pfund), spatchcocked (Schmetterling offen mit entferntem Rückgrat; bitten Sie Ihren Metzger, dies für Sie zu tun)

Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Za'atar Spice Blend, Rezept folgt

Naan-Brot, Pita ohne Tasche oder anderes Fladenbrot zum Servieren

Za'atar Gewürzmischung:

2 Esslöffel geröstete Sesamkörner

2 Esslöffel gemahlener Sumach

2 Esslöffel fein gehackter frischer Thymian

1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel

1 Esslöffel fein gehackter frischer Oregano

1 Teelöffel koscheres Salz

1 Teelöffel grober schwarzer Pfeffer

Grüne Harissa:

1 Tasse frische Korianderblätter

1/3 Tasse EVOO

1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

2 Serrano- oder Jalapeno-Chilischoten, entkernt und gehackt

1 Knoblauchzehe, zu einer Paste verarbeitet

1 kleines Bündel Spinat vom Bauernmarkt, gestielt und gehackt

Saft von 1/2 Zitrone

Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Image

Richtungen

  1. Anmerkung des Kochs: Zum Braten von Knoblauch das obere Drittel jedes Knoblauchkopfes abschneiden, mit EVOO beträufeln und in Folie einwickeln. In einem 400-Grad-F-Ofen zart rösten.
  2. Drücken Sie den gerösteten Knoblauch aus den Schalen und kombinieren Sie ihn mit der erweichten Butter, EVOO, Rosmarin, Chili und Zitronenschale. Lösen Sie die Haut am ganzen Huhn und reiben Sie die Knoblauchmischung auf das Fleisch unter der Haut. Die Haut mit Salz und Pfeffer bestreuen. Das Huhn in eine Auflaufform geben, abdecken und 1 Stunde stehen lassen.
  3. Den Ofen auf 325 Grad vorheizen. Das Huhn mit zwei Dritteln der Za'atar-Gewürzmischung bestreuen und 1 Stunde und 15 Minuten braten. Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 500 Grad Fahrenheit und braten Sie weitere 15 Minuten, um die Haut zu knusprigen. Lassen Sie das Huhn ruhen, bis es abgekühlt ist, und schneiden Sie es dann in Viertel.
  4. In der Zwischenzeit eine Bratpfanne oder Grillpfanne erhitzen und das Naan warm werden lassen. Mit zerlassener Butter bestreichen und halbieren.
  5. Die Hühnerviertel auf Teller verteilen und mit der restlichen Za'atar-Gewürzmischung und dem Zitronensaft bestreuen. Mit Naan und Green Harissa servieren.

Za'atar Gewürzmischung:

  1. Kombinieren Sie die Sesamkörner, Sumach, Thymian, Kreuzkümmel, Oregano, Salz und Pfeffer. Bis zur Verwendung in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Anmerkung des Kochs: Die Gewürzmischung eignet sich hervorragend für Hühnchen, Rindfleisch, Lammfleisch, Auberginen und alles, was gegrillt wird. Sie können extra machen und es für Wochen aufbewahren. Sumach ist in größeren Märkten und im Nahen Osten erhältlich.

Grüne Harissa:

  1. Koriander, EVOO, Kreuzkümmel, Chilischoten, Knoblauch, Spinat und Zitronensaft in einer Küchenmaschine pürieren, bis sie ziemlich glatt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kühlen oder sofort servieren.