Anonim

Zutaten

3 Esslöffel weiche Butter

1 Packung gefrorene Pierogis, mit Kartoffeln gefüllte Knödel - jede Marke oder Sorte

1 1/2 Pfund Kielbasa, in große Scheiben in einem Winkel geschnitten

1 Esslöffel Pflanzenöl, 1 Umdrehung der Pfanne

1 Esslöffel Butter

1 große rote Zwiebel, geviertelt und in Scheiben geschnitten

1 1/2 Pfund Grünkohl, geschnitten und grob gehackt

1 Pfund Sauerkraut, abgetropft

1 Teelöffel gemahlener Senf oder 2 Esslöffel würziger brauner Senf

1 Teelöffel süßer Paprika, 1/3 Palme voll

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Esslöffel gehackter frischer Dill oder 2 Teelöffel getrocknete Dillblätter

2 Esslöffel gehackter Schnittlauch

Eine Handvoll Petersilienblätter, gehackt

1 Tasse saure Sahne

Richtungen

  1. Decken Sie den Boden einer Pfanne mit weicher Butter ab. Pierogis in einer Schicht in der Pfanne anrichten. 1 Tasse Wasser in die Pfanne geben. Decken Sie die Pfanne ab und stellen Sie sie auf mittlere Hitze. Bedeckt 8 Minuten kochen lassen, Deckel abnehmen und Flüssigkeit im Topf auskochen.
  2. Erhitzen Sie eine große Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer Hitze. Kielbasa anbraten und aus der Pfanne nehmen. Decken Sie kielbasa mit Folie ab, um sich warm zu halten. Fett abtropfen lassen und 1 Esslöffel Pflanzenöl und 1 Esslöffel Butter hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf hoch. Die Zwiebel in die Pfanne geben und zum Erweichen einige Minuten anbraten. Fügen Sie gehackten Grünkohl in Chargen hinzu, während er in die Pfanne welkt. Wenn der Grünkohl welk ist, fügen Sie Sauerkraut hinzu. Mit Senf, Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Kielbasa wieder in die Pfanne geben. Zum Kombinieren auf eine Servierplatte geben.
  3. Lassen Sie die Pierogis "kleben" und bräunen Sie sie in der Butter, während die Flüssigkeit verdunstet. Knusprige Pierogis vom Herd nehmen und auf einen Teller geben.
  4. Die gehackten Kräuter und die saure Sahne zusammenrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Pierogis servieren.