Anonim

Zutaten

3 Stück Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut

3 Zwiebeln

2 frische Lorbeerblätter

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

8 Unzen Champignons, in Scheiben geschnitten oder geviertelt

4 Babykartoffeln, gewürfelt

2 Pastinaken, geschält und gewürfelt 1/2-Zoll dick

2 kleine Rippen Sellerie, gehackt

Ein paar Zweige frische Salbeiblätter, sehr dünn geschnitten

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

3 Esslöffel Butter

3 Esslöffel Allzweckmehl

Weißwein spritzen

1 runder Esslöffel Dijon-Senf

2 Tassen Hühnerbrühe

1/2 Tasse Sahne

1 Blatt gefrorener Blätterteig, aufgetaut

1 Ei

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Legen Sie die Hähnchenbrust in einen Topf mit 1 geviertelten Zwiebel und 1 Lorbeerblatt. Füllen Sie die Pfanne mit gerade genug Wasser, um auf die Hähnchenbrust zu kommen. Die Mischung zum Kochen bringen, die Hitze auf köcheln lassen und das Huhn 12 bis 15 Minuten pochieren. Das Huhn entfernen und würfeln oder mit Gabeln zerkleinern. Reservieren Sie die Wilderungsflüssigkeit.
  2. In derselben Pfanne 2 Esslöffel natives Olivenöl extra erhitzen, einige Umdrehungen der Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze, die Pilze hinzufügen und leicht anbräunen. Wenn die Pilze gerade zart sind, fügen Sie 2 gehackte mittelgroße Zwiebeln, Kartoffeln, Pastinaken, Sellerie, Salbei, Salz, Pfeffer und das restliche Lorbeerblatt hinzu. Decken Sie den Topf ab und schwitzen Sie das Gemüse 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren. Lorbeerblatt entfernen. Die Butter im Topf schmelzen, das Mehl hinzufügen und umrühren, um eine leichte Mehlschwitze zu erhalten. Die Pfanne mit einem Schuss Weißwein ablöschen und 1 bis 2 Tassen reservierte Wilderungsflüssigkeit hinzufügen. Senf und 2 Tassen Hühnerbrühe unterrühren. Sahne einrühren. Zu einer leichten Soßenkonsistenz eindicken. Stellen Sie das Salz und den Pfeffer ein und fügen Sie das Huhn hinzu.
  3. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und backen Sie die Teigplatten ab.
  4. Zum Vorbereiten: Backen Sie die Gebäckspitzen ab; Füllung abkühlen lassen und lagern. Erhitzen Sie die abgedeckte Füllung bei mittlerer Hitze zu einer Blase und reduzieren Sie die Hitze dann auf ein köcheln.
  5. So bereiten Sie die Gebäckoberseiten vor: Schneiden Sie das Gebäck in Formen, die der Form und Größe der Gerichte oder Schalen entsprechen, in denen Sie die Suppe servieren möchten. Schlagen Sie das Ei mit einem Spritzer Wasser und ordnen Sie das geschnittene Gebäck auf einem Antihaft-Backblech oder auf mit Pergament ausgekleidete Blechpfanne. Bürsten Sie den Teig mit der Eiwäsche und backen Sie ihn 12 Minuten lang bei 425 Grad Fahrenheit goldbraun.
  6. Anmerkung des Kochs: Die Füllung mit Hühnchen und Pilzen kann auch als dicke Suppe mit knusprigem, warmem Baguette zum Eintauchen serviert werden.