Anonim

Zutaten

2 Esslöffel Chili-Knoblauch-Sauce

2 Esslöffel Sojasauce

2 Esslöffel Mirin oder Sherry

1 Teelöffel Honig

2 Teelöffel geröstetes Sesamöl

2 Teelöffel Maisstärke

1 Pfund Flankensteak, kurz geschnitten und eingefroren

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Esslöffel Pflanzenöl

6 Frühlingszwiebeln, Enden geschnitten und in dünne Scheiben geschnitten

4 gehackte Knoblauchzehen

1 Esslöffel geriebener Ingwer

12 Unzen Erbsen

Image

Richtungen

  1. Chili-Knoblauch-Sauce, Sojasauce, Mirin, Honig, Sesamöl und Maisstärke in einer kleinen Schüssel verquirlen und beiseite stellen. Schneiden Sie das Rindfleisch der Länge nach entlang des Getreides in 3 oder 4 (2 Zoll) breite Stücke. Schneiden Sie jedes Stück Rindfleisch quer durch das Korn in hauchdünne Stücke mit einer Dicke von etwa 1/8-Zoll. Das Rindfleisch trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. 1 Esslöffel Öl in einer mittelgroßen Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei starker Hitze bis zum Rauchen erhitzen. Fügen Sie das Rindfleisch hinzu und kochen Sie es unter seltenem Rühren etwa 4 bis 5 Minuten lang, bis es gut gebräunt ist. Auf einen Teller legen.
  3. Stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze wieder auf den Herd. Fügen Sie den restlichen 1 Esslöffel Öl, die Hälfte der Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer hinzu und kochen Sie ihn etwa 30 Sekunden lang, bis er nur noch duftet und anfängt zu färben. Die Erbsen unterrühren und unter gelegentlichem Rühren ca. 2 Minuten hellgrün kochen. Die Chili-Knoblauch-Sauce-Mischung unterrühren, dann die Pfanne vom Herd nehmen und das Rindfleisch und die angesammelten Säfte hinzufügen. Zum Überziehen werfen und auf eine Servierplatte geben. Sofort mit den restlichen Frühlingszwiebeln bestreut servieren.