Anonim

Zutaten

Pudding:

1 Tasse (6 Unzen) halbsüße Schokoladenstückchen

1 Tasse Sahne

1 Tasse Milch

4 Eigelb

3 Esslöffel Zucker

Prise Salz

Butterscotch Schlagsahne:

1 Tasse Sahne

5 Esslöffel Butterscotch Eisbecher Sirup

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 300 Grad vor.
  2. Legen Sie die Schokoladenstückchen in eine mittelhitzebeständige Schüssel. Sahne und Milch in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze leicht zum Kochen bringen. Gießen Sie die heiße Sahnemischung über die Schokolade und verquirlen Sie sie glatt.
  3. In einer großen Schüssel Eigelb, Zucker und Salz verquirlen. Unter ständigem Rühren die Schokoladenmischung in die Eimischung temperieren. Den Pudding durch ein feinmaschiges Sieb färben und unter den Auflaufförmchen verteilen.
  4. Legen Sie die Auflaufförmchen in eine große Bratpfanne. Gießen Sie vorsichtig genug heißes Wasser in die Pfanne, um die Seiten der Auflaufförmchen auf halber Höhe zu erreichen. Decken Sie die Pfanne fest mit Folie ab. Stecke ein paar kleine Löcher in die Folie, damit Dampf entweichen kann. Auf dem mittleren Rost des Ofens backen, bis die Ränder des Puddings leicht fest sind, aber die Mitte noch wackelt (die Mitte setzt sich ab, wenn der Pudding abkühlt), etwa 30 bis 35 Minuten. Nehmen Sie die Auflaufförmchen aus dem Wasserbad und lassen Sie sie vollständig abkühlen. Decken Sie sie mit Plastikfolie ab und kühlen Sie sie vor dem Servieren mindestens 3 Stunden lang.

Butterscotch Schlagsahne:

  1. Sahne und Eisbecher in einer Schüssel verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Mit einem Elektromixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sie eingedickt sind. Belegen Sie jede Puddingschale vor dem Servieren mit einer großzügigen Portion Schlagsahne.