Anonim

Zutaten

Kuchen:

Butter zum Einfetten der Pfanne

2 Tassen Zucker

3 Eier

1 1/2 Tassen Pflanzenöl

1/4 Tasse Orangensaft

3 Tassen Allzweckmehl

1 Teelöffel Backpulver

1/4 Teelöffel Salz

1 Esslöffel gemahlener Zimt

1 Esslöffel Vanilleextrakt

3 Tassen geschälte und fein gehackte Äpfel

1 Tasse Kokosraspeln

1 Tasse gehackte Pekannüsse

Soße:

1/2 Tasse (1 Stick) Butter

1 Tasse Zucker

1/2 Tasse Buttermilch

1/2 Teelöffel Backpulver

Image

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 325 Grad vor. Fetten Sie eine Rohrwanne großzügig ein.
  2. Für den Kuchen: In einer großen Schüssel Zucker, Eier, Öl, Orangensaft, Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Vanilleextrakt mischen. und gut mischen. Äpfel, Kokosnuss und Pekannüsse zu Teig falten.
  3. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne und backen Sie, bis ein Tester sauber herauskommt, ungefähr 1 1/2 Stunden.
  4. Kurz bevor der Kuchen fertig ist, machen Sie die Sauce: Schmelzen Sie die Butter in einem großen Topf, rühren Sie den Zucker, die Buttermilch und das Backpulver ein und bringen Sie sie unter ständigem Rühren zum Kochen. 1 Minute kochen lassen. Gießen Sie die Sauce über den heißen Kuchen in der Pfanne, sobald Sie ihn aus dem Ofen nehmen. 1 Stunde stehen lassen, dann zum vollständigen Abkühlen auf ein Gestell stellen.