Anonim

Zutaten

3 Pfund frische grüne Bohnen

1/4 Pfund Salz Schweinefleisch, in Scheiben geschnitten

1/4 Tasse Speckfett

2 Tassen Hühnerbrühe und bei Bedarf weitere

2 bis 3 Teelöffel Hausgewürz, Rezept folgt

12 kleine rote Kartoffeln

1 Zwiebel in Stücke schneiden

1/2 Stick ungesalzene Butter, in Scheiben geschnitten

Gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

  1. Entfernen Sie die Enden von den Bohnen. Die Bohnen in 2 Stücke schneiden, in ein Sieb geben, waschen und zum Abtropfen beiseite stellen.
  2. In einem großen holländischen Gusseisenofen das Salzschweinefleisch im Speckfett bei mittlerer Hitze leicht anbraten und dabei häufig etwa 10 Minuten lang wenden. Werfen Sie die grünen Bohnen in den Topf und rühren Sie sie mit einem Holzlöffel um, um sie gut mit dem Schweinefett zu bestreichen. Fügen Sie die Brühe und das Hausgewürz hinzu. Bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten oder bis die Bohnen zur Hälfte fertig sind, fest zugedeckt kochen.
  3. Während die Bohnen kochen, schälen Sie mit einem Kartoffelschäler einen Mittelstreifen von jeder neuen Kartoffel. Nach 30 Minuten die Kartoffeln und Zwiebeln zu den Bohnen geben. Fügen Sie bei Bedarf 1/4 Tasse mehr Brühe hinzu. Dicht bedeckt kochen, bis die Kartoffeln weich sind, ca. 25 bis 30 Minuten. Den Topf regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass eine kleine Menge Flüssigkeit übrig bleibt. Wenn die Kartoffeln weich sind, kippen Sie den Deckel leicht zur Seite des Topfes und kochen Sie weiter, bis die grünen Bohnen welk sind (ca. 15 Minuten). Während des Kochens die Butter hinzufügen und mit Pfeffer würzen.
  4. Hausgewürz:
  5. 1 Tasse Salz
  6. 1/4 Tasse schwarzer Pfeffer
  7. 1/4 Tasse Knoblauchpulver
  8. Zutaten mischen und bis zu 6 Monate in einem luftdichten Behälter aufbewahren.