Anonim

Zutaten

1 Tasse (2 Stäbchen) Butter, erweicht

2 1/2 Tassen Zucker

3 große Eier

3 Tassen Allzweckmehl

1 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt

1 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

2 1/2 Tassen gewürfelte grüne Tomaten

1 Tasse goldene Rosinen

1 Tasse gehackte Walnüsse

Image

Richtungen

  1. Browned Butter Icing, Rezept folgt
  2. Ofen auf 350 Grad vorheizen. Eine 12-Tassen-Bundt-Pfanne einfetten und mit Mehl bestäuben.
  3. Butter und Zucker mit einem Elektromixer cremig schlagen. Fügen Sie Eier hinzu, 1 nach dem anderen, und schlagen Sie gut nach jeder Zugabe.
  4. Mehl, Zimt, Backpulver, Salz und Muskatnuss in einer mittelgroßen Schüssel vermengen. Nach und nach zur Buttermischung geben und gut schlagen. (Der Teig wird weich.) Tomaten, Rosinen und Walnüsse einrühren. Den Teig in die vorbereitete Pfanne geben. 70 bis 75 Minuten backen oder bis ein in der Mitte eingesetzter Tester sauber herauskommt. 10 Minuten in der Pfanne auf dem Rost abkühlen lassen. Aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen. Löffel Browned Butter Icing über Kuchen.

Browned Butter Icing:

  1. 1/2 Tasse (1 Stick) Butter
  2. 1 Tasse Puderzucker
  3. Butter in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen. 6 bis 8 Minuten kochen lassen oder bis die Butter leicht gebräunt ist. Puderzucker glatt rühren.
  4. Ausbeute: ca. 1 Tasse