Anonim
Zutaten

2 Pfund Milchkännchen oder rote Glückskartoffeln, halbiert oder geviertelt, wenn sie groß sind

Koscheres Salz

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

Geröstete Pfeffersauce, Rezept folgt

Geröstete Pfeffersauce:

1 rote Paprika, entkernt und halbiert

1 orange Paprika, entkernt und halbiert

1/2 rote Zwiebel, halbiert

3 Knoblauchzehen

8 bis 10 ganze schwarze Pfefferkörner

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

Koscheres Salz

1 Teelöffel scharfe Chilisauce (empfohlen: Sriracha)

Richtungen
  1. In einem großen Topf bei starker Hitze die Kartoffeln hinzufügen und 1 Zoll mit Wasser bedecken. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann eine Prise Salz hinzufügen, die Hitze reduzieren und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht zart sind, aber nicht leicht von einer Gabel gestoßen werden. Die Kartoffeln abtropfen lassen und zum vollständigen Abkühlen auf ein Backblech legen.
  2. In einer großen Pfanne das Olivenöl hinzufügen und bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Wenn das Öl zu wirbeln beginnt, fügen Sie die Kartoffeln hinzu, würzen Sie sie mit Salz und lassen Sie sie etwa 5 Minuten lang in Ruhe, damit sich eine Kruste bildet. Sobald sich auf dem Boden eine Kruste bildet, werfen Sie die Kartoffeln oder drehen Sie sie mit einem Spatel um und lassen Sie sie auf der anderen Seite noch etwa 2 bis 3 Minuten knusprig werden. Die Kartoffeln mit einem geschlitzten Löffel in eine Schüssel geben. Mit gerösteter Paprikasauce beträufelt servieren.
Geröstete Pfeffersauce:
  1. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F vor.
  2. Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Pfefferkörner auf ein Backblech legen. Mit Olivenöl beträufeln und mit einer gesunden Prise Salz würzen. Mischen Sie mit Ihren Händen, um das Gemüse vollständig zu beschichten, und ordnen Sie die Paprika mit der Haut nach oben so an, dass sich Knoblauch und Pfefferkörner unter dem Hohlraum der Paprikahälften verstecken können. Braten Sie ca. 25 bis 30 Minuten, bis die Haut der Paprika anfängt zu schwärzen und sich zu verziehen. Aus dem Ofen nehmen und sofort alle Zutaten und Rückstände vom Backblech in eine Schüssel geben und schnell fest mit Plastikfolie abdecken. Lassen Sie die Paprika ca. 5 Minuten dämpfen. Entfernen Sie die Pfefferhälften und entfernen Sie mit Ihren Fingern die Haut, indem Sie sie vorsichtig abreißen und abziehen. Geben Sie die geschälten Paprikaschoten wieder in die Schüssel.
  3. Die Mischung zusammen mit der Chilisauce in einen Mixer geben. Pulsieren Sie leicht, bis es fast glatt ist, aber immer noch eine leichte Textur hat. Mit Salz abschmecken und in eine kleine Schüssel geben.