Anonim
Zutaten

1 Pfund gemahlenes Huhn

3 Knoblauchzehen, gehackt

1 Ei, geschlagen

3 Esslöffel ungewürzte Vollkornbrotkrumen

2 Teelöffel Worcestershire-Sauce

1 Teelöffel ungarischer oder heißer Paprika

1 Teelöffel Zwiebelpulver

1 Teelöffel gehackte frische Oreganoblätter, ca. 1 kleiner Zweig

1 Esslöffel gehackte frische Thymianblätter, ca. 5 Zweige

1 Teelöffel brauner Zucker

1 Zitrone, geschält

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Esslöffel ungesalzene Butter

1 Esslöffel natives Olivenöl extra

Serviervorschlag: Collard Green Pesto Linguine, Rezept folgt

Collard Green Pesto Linguine:

1 Pfund Bund Collards, Rippen weggeworfen, Blätter grob gehackt

Eine 13-Unzen-Box Vollkorn-Linguine

1/4 Tasse Pekannüsse

1 1/4 Tassen geriebener Parmesan plus extra zum Garnieren

1/2 Tasse entkernte Kalamata-Oliven

2 Knoblauchzehen

1 Tasse natives Olivenöl extra

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Image Richtungen Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. In einer großen Schüssel Huhn, Knoblauch, Ei, Semmelbrösel, Worcestershire, Paprika, Zwiebelpulver, Oregano, Thymian, braunen Zucker, Zitronenschale, 2 gesunde Prisen Salz und ein paar Pfefferkörner in einer Schüssel vorsichtig mischen. Zu Mini-Fleischbällchen formen, etwas kleiner als ein Golfball; es sollte 28 bis 30 Fleischbällchen machen. Butter und Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Übertragen Sie die Fleischbällchen in die Pfanne und stören Sie nicht für 3 Minuten, um gut zu bräunen. Drehen Sie und kochen Sie weitere 3 Minuten ohne zu stören. Kochen Sie weiter, bis es braun und von allen Seiten gekocht ist, aber immer noch saftig und prall mit einer Feder, die sich anfühlt. Zum Abtropfen auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller geben. Auf Wunsch auf Collard Green Pesto Linguine servieren.
Collard Green Pesto Linguine: Ausbeute: 6 Portionen und 3 Tassen Pesto
  1. Einen großen Topf mit Salzwasser bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Blanchieren Sie die Collards ca. 1 Minute lang hellgrün. Zum Schock sofort in ein Eisbad geben und das kochende Wasser zum Kochen der Nudeln aufbewahren. Entfernen Sie die Collards aus dem Eiswasser und tupfen Sie sie mit Papiertüchern trocken, bevor Sie sie in eine Küchenmaschine geben.
  2. Die Linguine in den Topf mit kochendem Salzwasser geben und gemäß den Anweisungen in der Packung kochen.
  3. In einer trockenen Pfanne die Pekannüsse bei schwacher Hitze duftend rösten. Mit Parmesan, Oliven und Knoblauch in die Küchenmaschine geben. Bei laufender Küchenmaschine langsam mit Olivenöl beträufeln, bis das Pesto zusammenkommt. Zum Würzen abschmecken und nach Belieben Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen.
  4. Zum Servieren genug Pesto geben, um die Nudeln in eine große Schüssel zu geben. Die Nudeln abtropfen lassen und schnell in die Schüssel geben. Das Wasser, das immer noch an den Nudeln haftet, löst das Pesto. Werfen, um zu beschichten. Fügen Sie bei Bedarf mehr Pesto hinzu. Die Nudeln in eine Schüssel geben und mit Parmesan garnieren.