Anonim
Zutaten

2 Tassen Erdbeeren, in Viertel gehackt

1/2 Teelöffel Balsamico-Essig

1/2 bis 1 Teelöffel Zucker

3 Eier, Eigelb und Weiß getrennt

2 Esslöffel Zucker

1 Teelöffel Vanilleextrakt bester Qualität

1 Tasse Hüttenkäse

1/3 Tasse Allzweckmehl

Image Richtungen
  1. Die Erdbeeren in eine Schüssel geben und mit Balsamico-Essig und Zucker bestreuen. Vor dem Abdecken mit Plastikfolie umrühren und beim Zubereiten der Käsekuchen ziehen lassen.
  2. Mischen Sie das Eigelb mit dem Zucker und schlagen Sie gut. Fügen Sie die Vanille, den Hüttenkäse und das Mehl hinzu. Dann in einer anderen Schüssel das Weiß mit einem Schneebesen schaumig schlagen und unter die Quarkmischung heben.
  3. Erhitzen Sie eine glatte Bratpfanne oder eine Antihaft-Pfanne und geben Sie den Teig darauf, um Kuchen mit einem Durchmesser von etwa 3 bis 4 Zoll herzustellen. Es dauert ungefähr eine Minute, bis jedes Käsekuchen darunter fest ist. Dann sollten Sie es umdrehen und die andere Seite kochen und auf einen erwärmten Teller legen, wenn Sie fertig sind.
  4. Drehen Sie die Erdbeeren in den Rubinsirup, den sie gemacht haben, und zerdrücken Sie einige Stücke gleichzeitig mit einer Gabel. Mit den heißen Käsekuchen servieren.