Anonim

Zutaten

Kräutermayonnaise:

1 1/4 Tasse Mayonnaise

1 Teelöffel Dijon-Senf

Saft von 1/2 Zitrone

1/2 Tasse Estragon, gehackt

1/4 Tasse Schnittlauch, in Scheiben geschnitten

1/4 Tasse italienische Petersilie, gehackt

Koscheres Salz und frisch geknackter schwarzer Pfeffer

Burger:

1 1/2 Pfund gemahlenes Lendenstück (Verhältnis 80/20)

4 Unzen geschnittene Pancetta

Koscheres Salz und frisch geknackter schwarzer Pfeffer

4 Kartoffelbrötchen

8 Scheiben Münster Käse

1 gelbe oder rote Erbstücktomate, in 1/2-dicke Scheiben geschnitten

1 Esslöffel Weißweinessig

2 Köpfe Baby Gem Salat

Image

Richtungen

  1. Für das Kräutermayo: Mayonnaise, Dijon-Senf, frischen Zitronensaft, Estragon, Schnittlauch und Petersilie in einer mittelgroßen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rühren, bis alles gut vermischt ist.
  2. Für die Burger: Das Rinderhackfleisch in vier gleiche Portionen teilen. Formen Sie jede Portion vorsichtig zu Pastetchen mit einer Dicke von 1 bis 1 1/2 Zoll und einem Durchmesser von 3 bis 4 Zoll. Überarbeiten Sie das Fleisch nicht und packen Sie es nicht fest ein, da sonst die Burger nicht zart werden. Auf einen Teller oder ein Blech legen und auf Raumtemperatur bringen.
  3. Bei mittlerer Hitze eine große Bratpfanne erhitzen. Nehmen Sie die Pancetta-Scheiben und legen Sie sie in die Pfanne. Beginnen Sie, die Pancetta auf beiden Seiten 3 bis 4 Minuten lang zu rendern, und drehen Sie die Pancetta, bis sie goldbraun und knusprig ist. Auf einen Teller mit Papiertüchern legen und abkühlen lassen. Reservieren Sie das Pancetta-Fett in der Pfanne und verwenden Sie es als Fettersatz anstelle von Butter, um die Brötchen darin zu rösten.
  4. Eine Bratpfanne mit dem Pancetta-Fett bestreichen und auf mittlere bis hohe Hitze vorheizen.
  5. Die Burger auf jeder Seite mit Salz und Pfeffer bestreuen. Legen Sie die Burger auf die gebürstete und erhitzte Bratpfanne und kochen Sie 4 bis 5 Minuten auf jeder Seite für mittel selten.
  6. Die Brötchen mit Pancetta-Fett bestreichen und auf der Bratpfanne goldbraun rösten.
  7. Wenn die Burger fast fertig sind, jeweils 2 Scheiben Käse darüber geben und 2 bis 4 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie die Burger vom Grill und lassen Sie sie ruhen.
  8. Die Tomatenscheiben mit dem Essig mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Die Kräutermayonnaise auf den Brötchen verteilen. Top mit Salat, Tomate, einem Burger und einem Stück Pancetta.