Anonim

Zutaten

2/3 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen

16 Unzen Ricotta

3 Esslöffel Puderzucker und mehr zum Abstauben

1 Teelöffel fein geriebene Orangenschale plus etwas mehr zum Garnieren

1 Teelöffel Orangenlikör, wie Cointreau oder Triple Sec, optional

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Über 2 Tassen Pflanzenöl

12 Wonton-Wrapper

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
ein Frittierthermometer
  1. Legen Sie die Schokoladenstückchen in eine mikrowellengeeignete Schüssel und rühren Sie sie alle 30 Sekunden etwa 1 1/2 Minuten lang, bis sie geschmolzen sind.
  2. Ricotta, Puderzucker, Orangenschale, Orangenlikör (falls verwendet) und Vanille in einer Küchenmaschine glatt rühren. Fügen Sie die Schokolade und Hülsenfrucht hinzu, bis alles gut vermischt ist. In eine kleine Schüssel geben und mit etwas mehr Orangenschale bestreuen. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. (Das Eintauchen kann bis zu 1 Tag im Voraus erfolgen und in einem luftdichten Behälter gekühlt aufbewahrt werden.)
  3. Erhitzen Sie etwa 1/2-Zoll-Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze, bis es 350 Grad Fahrenheit erreicht, und legen Sie ein Tablett mit Papiertüchern aus. Braten Sie die Wonton-Wrapper in Chargen und drehen Sie sie einmal, bis sie auf beiden Seiten knusprig und goldbraun sind, 1 bis 1 1/2 Minuten pro Charge. In das ausgekleidete Fach geben.
  4. Die gebratenen Wonton-Wrapper mit Puderzucker bestäuben und mit dem Schokoladen-Orangen-Dip servieren.