Anonim
Zutaten

9 Unzen Poded Fava Bohnen, plus extra zum Garnieren

1 kleine Handvoll frische Minze, gepflückt und gehackt, plus extra zum Garnieren

2 Esslöffel Olivenöl plus extra zum Garnieren

5 bis 6 Unzen Ricotta

1 Handvoll geriebener Parmesan oder nach Geschmack plus extra zum Garnieren

1 Zitrone, entsaftet

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Pfund Grundnudeln für Ravioli

Richtungen
  1. Wenn die Fava-Bohnen sehr klein und weich sind, können Sie sie roh verwenden. Wenn sie mittelgroß bis groß sind, blanchieren Sie sie, bis sie in ungesalzenem kochendem Wasser weich sind (entfernen Sie die Schalen nach dem Blanchieren, wenn sie leicht zäh sind). Die Hälfte der Bohnen zerschlagen oder fein hacken und die andere Hälfte ganz lassen.
  2. Alle Bohnen mit der gehackten Minze (nach Geschmack hinzugefügt), dem Olivenöl und dem Ricotta in eine Schüssel geben. Gabel dies leicht durch, fügen Sie den Parmesan, Zitronensaft und Gewürze hinzu, um zu schmecken. Die Ravioli mit der Füllung füllen und in leicht kochendem Salzwasser ca. 3 bis 4 Minuten kochen, bis sie weich sind. Vorsichtig abtropfen lassen.
  3. Mit etwas extra Olivenöl beträufelt und mit extra Bohnen, etwas gehackter Minze, Olivenöl und etwas frisch geriebenem oder rasiertem Parmesan bestreut servieren.